Cardi B: Vier Millionen Dollar an den Ohren

Cardi B ließ sich für ihren ersten Auftritt nicht lumpen: Zum figurbetonten Kleid gab es Schmuck für vier Millionen Dollar!

Cardi B (25, "Bodak Yellow") hat es auf dem roten Teppich bei den MTV Video Music Awards am Montagabend richtig krachen lassen: Zu einem Samtkleid in Lila mit großem Ausschnitt und hohem Beinschlitz trug sie Schmuck im Wert von vier Millionen Dollar (knapp 3.500.000 Euro)!

Die teuren Klunker sind von Schmuck-Designerin Lorraine Schwartz: 200 Karat schwer sollen die kolumbianischen Smaragd-Ohrringe laut "Page Six" sein, die als massive Blöcke an Cardis Ohren baumelten. Dazu trug sie gigantische Ringe, teilweise ebenfalls aus dem wertvollen grünem Edelstein.

Heidi Klum

Sie präsentiert uns stolz ihren Ehering

Heidi Klum
Knapp zwei Wochen nach der Hochzeit von Heidi Klum und Tom Kaulitz auf Capri dürfen wir endlich einen ersten Blick auf ihre Eheringe werfen, die überraschend schlicht ausfallen.
©Gala

Ob die neue Frisur der Rapperin auch etwas mit dem auffälligen Schmuck zu tun hat? Der Kurzhaarschnitt bot die perfekte Bühne für die Klunker. Vielleicht ist der Pixie-Schnitt aber auch einfach pflegeleicht und praktisch: Cardi meldete sich mit diesem Auftritt schließlich aus der Babypause zurück.

So eröffnete sie die Veranstaltung auch mit einer Babydecke im Arm und den Worten: "Ich habe eine Überraschung für euch!". Dann präsentierte sie nicht ihr Baby, sondern einen VMA-Award. Sie selbst durfte drei davon mit nach Hause nehmen. Sie war neun Mal nominiert und wurde für den Besten Song des Sommers ("I Like It"), für die beste Kollaboration ("Dinero") und als Newcomer des Jahres ausgezeichnet.

Themen

Erfahren Sie mehr: