Cardi B: Rapperin platzt beim Auftritt der Catsuit

Rapperin Cardi B ist beim Twerken der Catsuit am Hintern geplatzt. Die Sängerin musste ihren Auftritt im Bademantel beenden.

Zu viel getwerkt: Cardi B

Rapperin Cardi B (26, "I Like It") gilt nicht gerade als schüchtern. Das hatte aber auch sie wohl nicht vorhergesehen: Bei einem Auftritt auf dem Bonnaroo Music and Arts Festival in Manchester, Tennessee, platzte ihr Catsuit - ausgerechnet in der Mitte des Hinterns. Cardi B trug einen bunten, grobmaschig gehäkelten Jumpsuit. Wegen ihres vielen Twerkens riss die Naht entlang des Reißverschlusses am Rücken. Die Sängerin reagierte professionell: Statt die Bühne zu verlassen, beendete sie den Auftritt im weißen Bademantel.

Ärzte hatten sie zuvor vor zu starken Tanzbewegungen gewarnt und zu einer Auszeit geraten - allerdings nicht aus modischen Gründen: Nach der Geburt von Tochter Kulture im vergangenen Jahr hatte sich die Rapperin Fett absaugen lassen, einer Brustvergrößerung unterzogen und unter Komplikationen gelitten. Im Mai war Cardi B trotzdem beim Beale Street Music Festival im Memphis aufgetreten. Nun litt allerdings nicht ihre Figur, sondern ihr Outfit.

Themen

Erfahren Sie mehr: