Diana, Kate + Meghan: Uni-Kurs unterrichtet über ihren Stil

Das Interesse an den Kleidern der Royals wächst und wächst. Besonders die Herzoginnen gelten als absolute Stilikonen. Jetzt ist die Geschichte königlicher Mode Thema eines offiziellen Uni-Kurses. 

Lady Diana, Herzogin Catherine, Herzogin Meghan, die Queen - die britischen Royals gelten als echte Stilikonen. Kein Wunder, dass die Universität in Glasgow jetzt einen Kurs anbietet, der seine Teilnehmer über die Stil-Geheimnisse der königlichen Familie aufklärt. 

Universität in Glasgow unterrichtet Kurs über royale Mode

Fünf Wochen lang kann man in insgesamt 20 Stunden über die Geschichte royaler Mode lernen. "A History of Royal Fashion" wird online und für alle Interessenten angeboten, der Kurs ist kostenlos und wird von Dr Sally Tuckett, einer Professorin für Kunstgeschichte, unterrichtet. 

Nigel Smith, Head of Content bei der Plattform "FutureLearn", auf der der Kurs angeboten wird, ist stolz: "Wir freuen uns darüber, dass unser Partner, die Universität von Glasgow, sich mit dem "Historic Royal Palace" zusammentut, um unsere Schüler auf der ganzen Welt über die Feinheiten der royalen Garderobe im Laufe der Jahre und die Paläste, in denen sie getragen wurden, zu unterrichten." 

Fashion-Looks

Der Style von Herzogin Catherine

Für den Weihnachtsgottesdienst in Sandringham hat sich Herzogin Kate einen eleganten und kuscheligen Winterlook ausgesucht: Sie trägt einen Mantel von Catherine Walker mit Kunstfell-Elementen. Ein Taillengürtel betont ihre schmale Silhouette. Kates schicke Wildleder-Pumps sowie ihre Clutch stammen von Emmy London und sind perfekt auf die Farbe ihres Fascinators abgestimmt ...
Im Gespräch mit einem kleinen Fan verrät die Herzogin jedoch, dass sie es bereue, diesen Mantel gewählt zu haben. "Kate sprach mit meiner Tochter über Kleider und gab zu, ziemlich warm zu sein. 'Ich hätte diesen Mantel nicht tragen sollen', sagte sie zu ihr", erzählt die Mutter der kleinen Rachel gegenüber Metro. 
Herzogin Catherine hat sich für einen ganz winterlichen Look mit Wollmantel und Fellkragen entschieden.
Prinzessin Charlotte und Herzogin Kate in Sandringham

615

Verschiedene Kleider aus verschiedenen Epochen geben intime Einblicke

Die wohltätige Organisation "Historic Royal Palaces" kümmert sich unter anderem um den Kensington Palast, den Tower of London, den Hampton Court Palast und andere historische Gebäude. Die Kleider, die in diesen Palästen getragen wurden sagen nicht nur viel über die Monarchen selbst, sondern auch über die Zeit, in der sie lebten und ihre Leben.

Meghan + Catherine

Wieviel Harmonie ist inszeniert?

Herzogin Meghan + Herzogin Catherine

"Royale Mode unterhält, hinterlässt Eindruck und kontrolliert"

Der Kurs befasst sich mit verschiedenen Epochen und erklärt, wie Royals Mode schon immer genutzt haben, um "zu kontrollieren, Eindruck zu hinterlassen und zu unterhalten", verrät Professorin Sally Tuckett. "Der Kurs nimmt Sie mit hinter die Kulissen royaler Garderoben der Könige und Königinnen von Großbritannien", erklärt sie gegenüber "DailyMail". 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471

Dass die Kleider der Royals nicht nur schön aussehen, sondern auch oft für Statements genutzt werden, bewiesen Kate, Meghan und auch die Queen immer wieder. Was sie tragen wird zum Gesprächsthema und ist immer bestens durchdacht. Die Kleider, die sie bei öffentlichen Auftritten und Terminen tragen, verraten meist auch etwas über ihre Stimmung, die Art des Termins oder die Umstände. 

Verwendete Quellen: DailyMail.co.uk, University of Glasgow (gla.ac.uk), classcentral.com


Themen

Erfahren Sie mehr: