VG-Wort Pixel

Bonnie Wright "Harry Potter"-Star zeigt Einblicke in seine Hochzeit

Bonnie Wright
Bonnie Wright
© imago images
Rund zwei Wochen ist es her, dass "Harry Potter"-Star Bonnie Wright geheiratet hat. Jetzt postet die "Ginny"-Darstellerin weitere Einblicke in den schönsten Tag ihres Lebens. Eines wird direkt deutlich: Die Hochzeit der Schauspielerin war ganz besonders romantisch.

"Gestern war der beste Tag meines Lebens. Danke an meinen Ehemann", hatte Bonnie Wright, 31, unter ein Video geschrieben, das ihre und die Hand ihres Mannes Andrew Lococo zeigt. Deutlich zu erkennen: die Eheringe, die ihre Liebe besiegeln. Jetzt, rund zwei Wochen später, gibt es weitere Fotos des besonderen Tages. Und es wird deutlich, dass die "Harry Potter"-Darstellerin auch bei ihrer Hochzeit ihrem Streben nach einem bewussten Umgang mit der Natur und deren Ressourcen treu geblieben ist.

Bonnie Wright wählt Ort der Trauung ganz bewusst

"Wir haben gerade unsere Hochzeitsfotos von @jamiestreetphoto von @radandinlove bekommen und meine Freudentränen fließen wieder in Strömen", schreibt die "Ginny Weasley"-Darstellerin in ihrem Instagram-Posting. Das dazugehörige Foto zeigt Bonnie und ihren Ehemann vor traumhafter Kulisse. Offenbar hatten die beiden eine freie Trauung. Als Setting dafür wählten sie eine gemeinnützige Organisation in San Juan Capistrano, Kalifornien, die sich mit nachhaltiger Landwirtschaft beschäftigt. Bonnie und Andrew stehen vor einem großen Tor aus wilden Blumen, direkt in den Feldern der Organisation. Beide strahlen übers ganze Gesicht, ihnen ist anzusehen, wie glücklich sie sind. 

Ein nachhaltiges Brautkleid

Auch bei der Wahl ihres Brautkleides blieb sich Bonnie treu. Der weiße Spitzentraum ist ein Vintage-Dress aus den 1930ern, wie sie in der Caption verrät. Florale aufgestickte Elemente, flatternde Ärmel aus transparentem Tüll und aufgesetzte Volants verleihen der hübschen Braut ein ganz besonders romantisches Flair. Die Haare trägt die Schauspielerin locker in einem Half-Updo, ihr Brautstrauß ist locker gesteckt aus pastellig rosafarbenen, weißen und orangefarbenen Blumen. 

Die Tischdekoration ist entsprechend im zarten Vintage-Stil gehalten. Romantik scheint dem Brautpaar ebenso wichtig gewesen zu sein wie ein Fokus auf natürliche Elemente und einen nachhaltigen Umgang damit. 

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken