Blake Lively: Warum Blake Lively momentan nur Anzüge trägt

Blake Lively gilt als modebewusste Schauspielerin; seit einiger Zeit zählen Anzüge zu ihren Lieblingsstücken. Regisseur Paul Feig verrät nun den wahren Grund für ihren Stilwandel

Blake Lively bei der Premiere ihres neuen Films in London

Blake Lively, 31, macht seit April immer wieder in stilvollen und modischen Hosenanzügen eine gute Figur. Der Regisseur ihres neuen Films "Nur ein kleiner Gefallen" Paul Feig, 56, verrät jetzt: Ihre Outfits hatten einen ganz bestimmten Grund. 

Blake Lively: "Ich helfe so, den Film zu promoten"

Gegenüber der US-Website "Cosmopolitan" sagt er: "Als wir dabei waren, den Film final zu bearbeiten, habe ich einige Bilder von ihr auf Instagram gesehen, auf denen sie Hosenanzüge trägt. Sie kontaktierte mich und sagte: Weißt du was? Ich trage weiterhin Anzüge und helfe so, den Film zu promoten."

Paul Feig ist von ihren Looks begeistert 

Fashion-Ikone Blake trug in letzter Zeit 19 Stück in der Öffentlichkeit. Paul Feig schwärmt: "Einer war spektakulärer als der andere!" So trug sie im April ein marineblaues Kostüm von Sonia Rykiel, im Mai eins von Ralph Lauren und im August eine Samt-Kombination von Brunello Cucinelli in New York. "Ich dachte mir: Wenn eine Frau einen Anzug trägt, warum darf es dann nicht geknöpft sein oder ohne einem Shirt, oder mit Kette? Es kann ebenso sexy mit Krawatte sein", sagte sie bei den Red Carpet Fashion Awards in New York.

Neuer Thriller mit Blake Lively

"Nur ein kleiner Gefallen" basiert auf dem gleichnamigen Thriller den Autors Darcey Bell. Die Hauptrollen im Film übernahm neben Blake "Pitch Perfect"-Star Anna Kendrick, 33. Ab dem 7. November wird der Film in den deutschen Kinos zu sehen sein. 

Emmy Awards 2018

Die schönsten Momente der Fernseh-Oscars

Schauspielerin Rachel Brosnahan freut sich: Sie erhält einen Emmy in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie" für die Titelrolle in der Serie "The Marvelous Mrs. Maisel".
Die große Gewinnerin des Abends: Amy Sherman-Palladino, Schöpferin der "Gilmore Girls", steht auf der Bühne der Emmy-Verleihung. In jeder Hand hält sie eine Trophäe – für die Kategorien "Beste Regie" sowie "Bestes Drehbuch für eine Comedyserie" für ihre Prime-Serie "The Marvelous Mrs. Maisel".
Comedian Sarah Silverman (l.) und Schauspielerin Chrissy Metz versprühen gute Laune auf dem Red Carpet.
Jonathan Van Ness, Bobby Berk, Tan France, Antoni Porowski und Karamo Brown (v.l.) sind die Stars der Serie "Queer Eye".

18

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche