Fashion Weeks 2018

New York, London, Paris, Mailand und Berlin - wir nehmen Sie mit zu den aufregendsten Fashion Weeks der Welt, wo sich Top-Designer und Laufsteg-Schönheiten die Klinke in die Hand geben

Hot Topics


Fashion Week Berlin


Victoria's Secret


Fashion Shows - Präsentation der neuen Kollektionen

Fashion Shows sind die ideale Gelegenheit für die Designer, ihre neuesten Kreationen direkt einem Livepublikum vorzustellen. Bei der Präsentation auf dem Laufsteg muss natürlich alles reibungslos ablaufen. Schließlich ist eine Modenschau weit mehr als die schlichte Präsentation neuer Kleidungsstücke, sondern eine schillernde Bühnenshow, wo die Models perfekt in Szene gesetzt werden müssen.
Ablauf einer Fashion Show
Im Regelfall dauert eine Modenschau bei den renommierten Designern zwischen 10 bis 15 Minuten.  Die Show startet mit einem Eröffnungsmodell. Anschließend schreiten die anderen Models hintereinander über den Laufsteg. Manche Modeschöpfer schicken ihre Models auch nebeneinander über den Catwalk. Da alles zügig vonstatten gehen muss, präsentieren die Models häufig nur ein Kleidungsstück. Doch kann es ebenfalls sein, dass die Berufsschönheiten mehrere Outfits während einer Fashion Show vorstellen. In diesem Falle helfen den Models eine Schar von Assistenten beim raschen Umziehen.
Zum Abschluss der Fashion Shows zeigen sich die Models erneut in den Kreationen des Designers auf dem Laufsteg. Dann kommt der Modeschöpfer auf die Bühne, um sich vom Publikum feiern zu lassen.
Haute Couture
Bei den Fashion Shows der Haute Couture werden aufwendig gestaltete Einzelstücke präsentiert. Die Kleidung für die Haute-Couture-Shows wird explizit für die Präsentation auf dem Catwalk in mühevoller Handarbeit maßangefertigt.
Es geht dabei nicht um die Alltagstauglichkeit der Entwürfe, sondern um Werbung und Imagepflege der Designer. Im besten Falle setzen die Designer mit ihren Kreationen Trends, die die Kleidung für die Masse beeinflussen.
Prêt-à-porter
Prêt-à-porter-Shows zeigen Kollektionen, die für die Masse konzipiert wurden. Die Kleidungsstücke, die auf dem Laufsteg präsentiert werden, können im Handel erworben werden. Je nach Label sind sie entweder in einer kleinen begrenzten Stückzahl bishin zur Massenware in den unterschiedlichen Standardgrößen erhältlich. Im Gegensatz zu der hochwertigen Haute Couture wird die Prêt-à-porter-Mode industriell angefertigt.
In unseren Artikeln erfahren Sie alles über die aktuellsten Fashion Shows der Star-Designer und angesagtesten Newcomer der Modeszene.