VG-Wort Pixel

Beyoncés Tochter Blue Ivy Modeldebüt mit erst neun Jahren

Beyoncé und ihre Tochte Blue Ivy bei der "König der Löwen" Premiere.
Beyoncé und ihre Tochte Blue Ivy bei der "König der Löwen" Premiere.
© Getty Images
Blue Ivy wurde das Show-Business in die Wiege gelegt. Die Tochter von Sängerin Beyoncé Knowles tritt in der Mode-Kampagne ihrer Mutter überraschend als Model auf.

Blue Ivy steht seit ihrer Geburt im Fokus der Medien. Immer mal wieder begleitet sie ihre Mutter Beyoncé Knowles zum Red Carpet. Und konnte dabei bereits den ein oder anderen Trick abschauen. Viele Fans haben bereits damit gerechnet, dass auch sie irgendwann in das Show-Biz einsteigt. Trotzdem war ihr Auftritt in der Kampagne ihrer Mutter eine Überraschung: Angeblich soll ihr Model-Debüt gar nicht geplant gewesen sein.

Blue Ivy posiert wie ein Profi

Anlässlich Beyoncés "Icy Park" Kollaboration mit Adidas gibt Blue Ivy neben ihrer Mutter und Hailey Bieber ihr Model-Debüt. Dieser Auftritt war jedoch alles andere als geplant: Ganz spontan entschied die Neunjährige angeblich, dass sie auch vor der Linse posieren will. Das Ergebnis veröffentlicht Beyonce auf Instagram. Auch Oma Tina Knowles teilt stolz die Aufnahmen ihrer Enkelin. "Sie schwingt ihre Haare und sieht aus wie ein wunderschönes kleines Supermodel!", schreibt sie stolz dazu. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf Instagram erntet der Sprössling von Jay Z viel Lob für ihre Performance. Fans kommentieren begeistert mit "Genau wie ihre Mama. Sie ist ein Boss!" und "Ich liebe es! Sie ist so groß geworden."

Quelle: Instagram.com

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken