Beyoncé Knowles: Queen Bey ziert die "September Issue"

Ein neuer Meilenstein für Superstar Beyoncé: Sie ist das begehrte Covermodel der September-Issue der amerikanischen "Vogue", der wichtigsten Ausgabe des Jahres

Wer als Promi DIESE Ausgabe zieren darf, hat es geschafft und ist im (Mode-)Olymp angekommen: die legendäre September-Ausgabe der amerikanischen Modebibel "Vogue". Die aufwendige Arbeit und der Entstehungsprozess dieses Magazins sowie der stressige Alltag von den Beteiligten wie Chefredakteurin Anna Wintour, 65, oder Kreativchefin Grace Coddington, 74, wurde bereits 2009 in dem erfolgreichen Modefilm "The September Issue" dokumentiert. Die Ausgabe ist die Wichtigste und Umfangreichste des Jahres - daher kommt es in der Modeszene einem Ritterschlag gleich, wenn man auf das Titelbild gebeten wird.

Queen B hats geschafft

Herzogin Catherine

Sie reagiert mit einem deutlichen Statement auf die Baby-Gerüchte

Herzogin Catherine
Schwanger oder nicht schwanger: Herzogin Catherine soll Gerüchten zufolge ihr viertes Kind erwarten. Mit ihrem Auftritt in einem Londoner Kinderzentrum setzt die 37-Jährige jetzt ein klares Statement
©Gala

Es wurde viel spekuliert, welchem Star dieses Jahr die Ehre gebürt und nun hat es auch die "Vogue" selbst offiziell bestätigt: Musik-Ikone Beyoncé Knowles, 33, hat es geschafft und konnte damit ein weiteres Häkchen auf ihrer Meilenstein-Liste machen. Auf dem Instagram-Account der amerikanischen "Vogue" steht: "Es gibt nur eine September-Ausgabe und es gibt nur eine Beyoncé." Sprich: Die Ausnahmekünstlerin hat es also mehr als verdient, dieses wichtige Cover zu zieren.

Auch auf dem Twitter-Account des Magazins wird die Pop-Queen mit denselben Worten gefeiert.

Und das Titelbild kann sich sehen lassen. Verführerisch blickt die Texanerin in die Kamera und trägt auf dem Foto ein lila farbenes Kleid mit aufwendigen Blüten-Applikationen und hat über die rechte Schulter eine Glitzerjacke geworfen.

Beyoncé hat viel Erfahrung

Besonders schwer fiel es der Pop-Göttin bei dem Shooting aber vermutlich nicht, sich gekonnt zu inszenieren. Schließlich war sie bereits im April 2009 sowie im März 2013 auf dem Titel der Modebibel zu sehen. Dass sie nun auch die "September Issue" zieren darf, ist für die Chartstürmerin selbst aber sicherlich die absolute Krönung. Entgegen einiger Berichterstattungen, dass Queen Bey die erste schwarze Frau auf der September-Ausgabe des Magazins ist, ist sie die Dritte, der diese Ehre gebürt. Vor ihr schafften es im September auch die Oscarpreisträgerin Halle Berry, 48, sowie Supermodel Naomi Campbell, 45, auf das begehrte Cover.

Themen

Erfahren Sie mehr: