Beyoncé: Schmuck für neun Millionen Euro

Als "Herrin der Ringe" hat Beyonce ihre drei Grammys entgegengenommen: Die Blicke der Welt ruhten auf ihren Händen, die reich mit Diamant- und Smaragdringen geschmückt waren

Es war wieder einmal ein erfolgreicher Tag im Leben von Beyoncé: Drei Trophäen wurden ihr bei den Grammy Awards in Los Angeles übergeben. Sie nahm sie strahlend an - wie immer bestens auf diesen Moment vorbereitet.

Hierfür hatte sie ihre dezent manikürten Hände mit wunderschönen auffälligen Ringen von Lorraine Schwartz in den Mittelpunkt ihres Outfits gestellt. Das tiefausgeschnittene, halbtransparente Paillettenkleid von Proenza Schouler bot quasi nur die Leinwand für den Traumschmuck der Pop-Diva.

Herzogin Catherine

Großer Auftritt mit Schnäppchen-Ohrringen

Herzogin Catherine 
Herzogin Catherine legt bei einem offiziellen Termin einen strahlenden Auftritt hin. Hingucker waren vor allem die Ohrringe, welche die Herzogin für einen echten Schnäppchenpreis ergattert hat.
©Gala / Brigitte

150 Karat auf ihren Händen

Auffällige Statement-Ringe mit 100-karätigen Diamanten sowie 50-karätigen kolumbianischen Smaragden zierten ihre Finger. Die passenden Statement-Ohrringe mit 80-karätigen kolumbianischen Smaragdsteinen und Diamanten schimmerten durch die Bohemian-Mähne der beliebten Sängerin.

Zu dem Schmuck im Gesamtwert von rund neun Millionen Euro wurde das Make-up in rosig-dezenten Nudetönen gehalten. "Beyoncé wollte ihre Nägel clean (ohne Schnickschnack), subtil sexy und doch im klassischen Look, weil sie auch auftreten würde," erläuterte Beyoncés langjährige Nail-Artistin Lisa Logan gegenüber der Website "peoplestylewatch.com".

Herrin der Ringe: Die Nude-Maniküre mit dem Cappucino-Ton als Nagellack passte hervorragend zu den Diamant- und Smaragdringen, die Beyoncé bei Luxusjuwelier Lorraine Schwartz ausgewählt hatte.

Red-Carpet-Looks

Die Tops und Flops der Grammys

Superstar Beyoncé macht bei ihrer Kleiderwahl selten etwas falsch. Das tiefausgeschnittene, florale Paillettenkleid von Proenza Schouler schmeichelt ihren tollen Kurven.
Hochgeschlossen und funkelnd wie eine Dicsokugel posiert Rita Ora auf dem roten Teppich der Grammy-Verleihung.
Die Newcomerin Charli XCX hat bei ihrem Grammy-Debüt kein wirklich gutes Händchen bei ihrem Look gehabt. Der weiß-changierende Anzug mit pinker Fliege und und Pelz-Stola vom Moschino wirkt ein wenig wie ein Zirkus-Outfit.
Lady GaGa zeigte auf dem roten Teppich in einem Kleid von Brandon Maxwell viel Haut und stimmte sogar ihre Haarfarbe exakt auf den silbernen Entwurf ab.

7

Cappucino-Nägel zu Luxus-Klunkern

Lisa Logan legt bei ihrer Maniküre für die Crème de la Crème des Musik-Businesses großen Wert auf die richtige Vorbereitung der Nägel. Mit dem vierteiligen Set für Nagelpflege- und lack "The System" von Formula X konnte sie die Nägel schonend reinigen und mit Primer für den Lack vorbereiten. Sie feilte die Nägel mandelförmig und trug dann in zwei Schichten die Nuance "Brain Power" der "New Neutrals Collection" auf. "Es ist eine wunderschöne, helle Cappucino-Farbe", freute sich Lisa Logan über ihre Wahl.

Ketten, Ringe + Co.

Schmucke Stars

Schauspielerin Regina King präsentierte bei der Oscarverleihung 2020 einige der aufregendsten Schmuckstücke des Abends.
Regina Kings spektakulärer Diamantschmuck stammt vom Top-Juwelier Harry Winston und wiegt zusammen mehr als sechs Karat.
Charlize Theron trug bei den Oscars 2020 eine Diamantkette von Tiffany im Wert von mehr als 5 Millionen Dollar. Der große Diamant im Marquis-Schliff hat über 21 Karat, insgesamt zieren das Stück 165 Diamanten.
Psst, schaut mal auf meine Diamanten! Salma Hayek trägt bei den Oscars 2020 die "Feuilles de Laurier"-Kette von Boucheron aus Weißgold mit Perlmutt, Südseezuchtperlen und Diamantpavé als Haarband. Dazu kombinierte sie die passenden Ohrringe und den "Feuilles d´Acanthe"-Armreif aus Weißgold mit Diamantpavé.

103

Lorraine Schwartz steht für Star-Schmuck

Das New Yorker Juweliergeschäft "Lorraine Schwartz Diamonds & Fine Jewelry" bürgt nun schon in der dritten Generation der Schwartz-Familie für hochkarätige Entwürfe mit immensem Wert. Der Luxusschmuck, den Stars wie Beyoncé, Rita Ora, Katy Perry und Heidi Klum tragen (siehe instagram.com/lorraineschwartz), wird nur bei "Bergdorf Goodman" in New York City verkauft, mit vorheriger Terminvereinbarung in Lorraine Schwartz' Showroom in der 5th Avenue in Manhattan sowie nach privater Bestellung und Ausarbeitung. So hatte Kanye West zum Beispiel den 15-karätigen Diamanten-Verlobungsring für Kim Kardashian bei Lorraine Schwartz geordert.

Beyoncés Auswahl ihres Schmucks machte sie bei den Grammy Awards auf jeden Fall zur "Herrin der Ringe". Ihre Hände hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Themen

Erfahren Sie mehr: