VG-Wort Pixel

Beyoncé 284 000 Euro für ein Paar Schuhe!


Pop-Diva Beyoncé hat sich neue Schuhe gekauft. Die Heels sind nicht nur wegen der Absätze schwindelerregend – auch der Preis hat es in sich

1310 Diamanten an den Füßen

Für Beyoncé Knowles nur das Beste! Vermutlich hätte das nicht einmal Carrie Bradshaw aus "Sex and the City" getan! Beyoncé Knowles liebt High Heels und hat sich jüngst ein neues Paar gegönnt. Die Stöckelschuhe glitzern, sind schwindelerregend hoch und haben neben 1310 Diamanten in 18 Karat Gold auch ein äußerst interessantes Preisschild: etwa 284 000 Euro hat Beyoncé sich die Heels von "House of Borgezie" kosten lassen.

Beyoncé ist die neue Lieblingskundin

Laut der "New York Post" möchte die Sängerin die Schuhe in ihrem nächsten Video tragen. Christopher Shellis, der Besitzer des Schmuckhauses, freut sich selbstverständlich über seine neue Kundin:

"Wenn man sich ein Model für seine Kreationen wünscht, könnte es niemand besseres als Beyoncé sein." Die Stöckelschuhe seien außerdem ein gutes Investment und würden jede Frau wie eine Prinzessin fühlen lassen.

Prinzessin? Queen Bey hat ihren Thron schon längst bestiegen – in Glitzerschuhen im Wert eines Familienhauses. Einen passenden Glitzergürtel kaufte sich die Schönheit natürlich auch noch gleich dazu - bei einem Preis von circa 78 000 Euro - ein wahres Schnäppchen.

skn Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken