Die schönsten Varianten: Schal binden:

Schals lassen sich immer als schönes Accessoire einsetzen. Sie wärmen wunderbar unseren Hals und verleihen unseren Outfits gleichzeitig einen ganz individuellen Style. Dabei gibt es viele Techniken, um den Schal zu binden. GALA hat die besten Varianten für Sie zusammengestellt

Der verzierte, weiße Seidenschal ist ein schöner Kontrast zu Alicia Keys' Lederjacke.

Schal binden: Methoden für jeden Anlass

Der Schal ist neben der Mütze das wichtigste Basic in der kalten Zeit des Jahres. Das wärmende Kleidungsstück für den Hals gibt es in vielen verschiedenen Materialien - ob aus grober Wolle, feinstem Kaschmir oder leichter Baumwolle und ist somit auch im Sommer ein tolles Accessoire.

So vielfältig wie die Materialien, sind auch die Möglichkeiten, einen Schal zu binden. Lassen Sie sich von unseren schönsten Wickeltechniken inspirieren.

Die einfache Art

Wenn Sie noch nicht geübt in den verschiedenen Variationen, um einen Schal zu binden, sind, können Sie mit einer leichten, aber trotzdem sehr schönen Wickeltechnik beginnen.
Legen Sie den Schal einmal um den Hals und verbinden Sie die beiden Enden des Schals durch einen Knoten miteinander. Den Knoten können Sie ganz einfach unter dem Schal verbergen und schon ist die einfache Art des Schalbindens fertig.

Die schicke Variante

Mit folgender Technik wird der Schal besonders schön in Szene gesetzt: Drapieren Sie den Schal so um Ihren Hals, dass ein Ende etwas länger ist als das andere Ende. Verknoten Sie nun die Enden des Schals so, dass der Knoten auf der kürzeren Seite des Schals entsteht.
Diese Wickeltechnik wirkt sehr elegant und ist vor allem für gemusterte Schals geeignet, denn das Muster wird bei dieser Methode besonders gut sichtbar.

Die lässige Methode

Ein Schal kann dem Outfit jedoch auch einen lässigen und stylishen Look verleihen. Dafür machen Sie aus dem Schal eine Schlaufe und wickeln diese um den Hals. Anschließend führen Sie ein Ende des Schals von oben durch die Schlaufe. Das andere Ende stecken Sie von unten durch die Schlaufe. Den entstanden Knoten können Sie entweder nah am Hals platzieren oder ihn weiter unten tragen. Je tiefer Sie den Knoten platzieren, desto lässiger wird der Look.

Mit diesen drei Tipps, um einen Schal zu binden, sind Sie für jeden Anlass gut gestylt und schützen Ihren Hals gleichzeitigen vor der Kälte im Herbst und Winter oder in kühlen Sommernächten.

Tücher + Schals

Gut betucht

Das blaue Baumwolltuch passt sehr gut zu Molly Sims blonden Haaren.
Bienchen-Look: Sophie Ellis-Bextor wärmt ihren Hals mit einem auffälligen Schal mit Hahnentritt-Muster.
Lässig: Hilary Duff trägt ihre voluminösen Halstücher gerne zu sportlichen, ärmellosen Shirts.
Ihre in der Schwangerschaft hauptsächlich schwarzen oder dunklen Outfits kombiniert Gwen Stefani gekonnt mit farbigen Akzenten wie diesem gestreiften Seidentuch im Retro-Look.

30

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche