Barbie: Die Kultpuppe wird kurvig

Endlich, endlich! Spielzeughersteller Mattel startet eine regelrechte Neuerfindung seiner Kultpuppe Barbie. In gleich drei neuen, deutlich realistischeren Körperformen kommt die Blondine ab sofort in den Verkauf

Barbie

Ihre Haare: wasserstoffblond. Ihre Augen: ozeanblau. Ihre Maße: 99-46-84. Wie kein anderes Spielzeug veränderte Barbie das Schönheitsideal junger Mädchen - mit teils verheerenden Folgen.

Wie Barbies Macher, die Spielzeugfirma Mattel, am Donnerstag (28. Januar) bekannt gab, wird das nachweislich nicht überlebensfähige Püppchen (die Organe haben im schmalen Körper schlicht keinen Platz) nun mit einigen Extrakilos ausgestattet. Barbie gibt es ab sofort auch in drei weiteren Körperformen: groß, klein und kurvig.

Bereits seit 1959 ist das Spielzeug aus Kinderzimmern rund um den Globus nicht mehr wegzudenken. Mit der Zeit bekam Barbie einen Freund, Ken, diverse Freundinnen, Kinder, Hunde, Autos und Häuser. Eines aber blieb stets gleich: die dürre Figur mit viel Oberweite, die einem Männertraum entsprungen zu sein scheint.

Plus-Size ist Trend

Plus-Size-Models

Echte Frauen haben Kurven

Curvy Model Ashley Graham beweist, dass für einen sexy Schlitz im Kleid keine Storchenbeine nötig sind. Voller Stolz präsentiert sie den Fotografen ihren Oberschenkel und sieht dabei fantastisch aus. 
Können Latzhosen sexy sein? Aber ja doch! Curvy Model Sarina Nowak macht ihre Instagram-Fans mit diesem entspannten Spiegel-Selfie ganz wuschig.
Nicht nur in Latzhosen, auch in sexy Glamour-Looks bezaubert Sarina Nowak mit ihren Rundungen
Sängerin und Schauspielerin Kayley Kiyoko zeigt beim Billboard's "Women in Music"-Event, dass man Kurven auch unbedingt in auffällige Farben und Stoffe verpacken kann.

31

Mit seiner Bekanntgabe reagiert der US-Konzern nicht nur auf die sinkenden Absatzzahlen der Plastikpuppe. Der Trend zu "Plus-Size" und eine steigende Akzeptanz gegenüber Körperformen, die nicht dem klassischen Ideal entsprechen, sind nun auch endlich im obersten Management angekommen - auch wenn es einige Jahre gedauert hat.

Im Internet wird Mattel für die neue Produktvielfalt gefeiert. Bleibt zu hoffen, dass auch die Kunden die neue, natürliche Barbie zu schätzen wissen.

Barbie

Stars als Barbies

Ihre Rolle als Lara Croft in "Tomb Raider" hat Alicia Vikander zumindest schone eine Ehrung eingebracht: Die Schauspielerin wurde als Barbie verewigt. Zumindest bietet die Puppe, die eher einer Actionfigur gleicht, etwas Abwechslung im sonst so modelastigen Barbie-Universum.
Auch das ehemalige Supermodel Claudia Schiffer wird nun als Barbie verewigt: In dem schmalen, goldenen Kleid und mit den langen blonden Haaren wird die schöne deutsche sehr gut getroffen. Erinnern soll das Ganze an das berühmte "Vogue Italia"-Shooting aus dem Jahre 1994. Schiffer schlüpfte damals in eines ihrer all time Lieblingskleider: Eine goldene Robe von Versace.
Kaum zu glauben, Barbie ist schon 58 Jahre alt. Man sieht es ihr nicht an. Zum Geburtstag bringt Mattel einige Sonderfiguren raus. Auch eine Heidi-Klum-Barbie ist dabei. Sie trägt ein Paillettenkleid und ist optisch sehr gut gelungen. 
Ist das nicht Gigi Hadid? Gigi skated mit ihrer Barbie-Freundin in Venice Beach, gekleidet in der neuen Tommy Hilfiger-Kollektion, die sie gemeinsam mit dem Modehaus entworfen hat. 

36

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche