Barbara Schöneberger: Ihr Echo-Outfit stammt aus dem Keller

Bereits zum vierten Mal moderiert Barbara Schöneberger die Echo-Verleihung, allerdings nicht ohne Komplikationen. Ihr Outfit hat die Moderatorin aber zum Glück bereits gefunden - im hauseigenen Keller

In den vergangenen Wochen sorgte Barbara Schöneberger, 42, vor allem mit purzelnden Pfunden für Schlagzeilen. Die blonde Moderatorin zeigt sich jetzt schlank wie nie dank ihrer neuen Leidenschaft für Sport. Positiver Nebeneffekt: Ihre alten Klamotten passen ihr wieder! Wie gut sogar, beweist sie am Donnerstag (7. April) , wenn sie zum bereits vierten Mal durch die Verleihung der Echos führen wird.

Ihr Bühnen-Outfit hat die 42-Jährige nämlich im Keller gefunden. "Ich werde ein Kleid tragen, das ich vor sechs Jahren einmal bei Carmen Nebel anhatte", verrät Schöneberger im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news.

Lilly Becker + Alessandra Meyer-Wölden

Wiesn-Fitting für das teuerste Dirndl der Welt

Lilly Becker und Alessandra Meyer-Wölden mit Gala.de-Redakteurin Jolla
Alessandra Meyer-Wölden und Lilly Becker sind trotz des gleichen Ex-Partners Freundinnen geworden und teilen sich sogar die Liebe zu hochklassigen Dirndln.
©Gala

"Nachdem ich abgenommen habe, habe ich meine alten Kleider aus dem Keller geholt und unter anderem auch dieses Kleid von Victoria Beckham gefunden. Das war so teuer, das muss mindestens zweimal im Fernsehen getragen werden, damit es sich ausgezahlt hat", lacht die Blondine.

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Thorsten Legat unterzieht sich knallhartem Fitness-Programm
Thorsten Legat zeigt krasse Body-Transformation
So kennen und lieben die Fans Adele…
Die Sängerin wurde nun in Los Angeles abgelichtet – und ist kaum wiederzuerkennen. In enger Leggings kann man erst sehen, wie deutlich sie abgenommen hat. Auch ihr Gesicht wirkt viel schmaler.

96

Der Weg zum Echo ist für Schöneberger dabei kein leichter. Bei der Gartenarbeit habe sie sich einen schweren Bänderriss zugezogen, verriet sie dem RBB. "Ich habe dem Arzt gesagt: Einstellungskriterium für mich als Moderatorin beim Echo war, dass ich sehr hohe Schuhe trage. Er hat gesagt: 'Das werden wir schon irgendwie hinkriegen.'"

"Überhaupt kein eitler Mensch"

Barbara Schöneberger wurde in den letzten Monaten immer schlanker und schlanker.

"Was mein Berufsleben angeht, bin ich natürlich eitel", gibt Schöneberger gegenüber spot on news zu. "Aber ansonsten überhaupt nicht. Eitelkeit kostet wahnsinnig viel Zeit." So hasse sie es etwa, im Nagelstudio zu sitzen. Einmal im Monat zwinge sie sich jedoch, zur Kosmetikerin zu gehen. "Es kostet mich jedes Mal eine große Überwindung, mich dort eine Stunde hinzulegen. Sobald ich diese sanfte Stimme höre, die mich auffordert, zu entspannen, rollen sich bei mir schon die Fußnägel auf."

Privat liebt es die Moderatorin lieber lässig. "Ich bin niemand, der morgens zum Einkaufen voll gestylt aus dem Haus geht. Ich schminke mich nicht und ziehe mich auch nicht besonders schick an", gibt Schöneberger weiter zu. Zudem trage sie neuerdings sowieso nur noch Sporthosen und Turnschuhe.

Man darf gespannt sein, mit welchem Kleid genau Barbara Schöneberger bei der Echo-Verleihung überrascht.

Themen

Erfahren Sie mehr: