Der Bachelor 2018: Svenja und Kristina im Style-Vergleich

Svenja und Kristina stehen beim Bachelor im großen Finale. Doch wer kann in Sachen Mode mehr überzeugen? Wir haben den Vergleich gemacht

"Der Bachelor" Daniel Völz und seine Finalistinnen Svenja und Kristina

"Ich vergleiche mich nicht mit anderen Mädels", stellt Kristina im Halbfinale klar. Tja, liebe Kristina, wir aber. Und zwar mit deiner direkten Konkurrentin, Svenja.

Denn anlässlich des großen Finales haben wir die zwei Kandidatinnen noch einmal ganz genau unter die Lupe genommen und ihre Looks gegenübergestellt. Müssten wir nun eine Rose für den besseren Style vergeben, wir würden nicht lange fackeln.

Daniel und Kristina genießen die Zeit bei einem romantischen Candle-Light-Dinner.

Kristina setzt auf den Barbie-Look

Kristina lässt gerne einmal das Mädchen raushängen, um Daniel näher zu kommen. Sie versucht den Beschützerinstinkt in ihm zu wecken und um seine Aufmerksamkeit zu buhlen. Allein von den Felsklippen springen? Das geht nur mit ihm an ihrer Seite. Und natürlich nur in ihrem leuchtend pinken Bikini und den dazu passenden Turnschuhen.

Generell steht bei Kristina die Farbe Pink hoch im Kurs. Vom Kleid über die Bademode bis hin zu T-Shirts - die 24-Jährige betont ihre girly Seite nur allzu gerne. Da macht sie selbst bei ihrer Sportbekleidung keine Ausnahme.

Ihr Kleiderschrank hat einiges zu bieten

Von dieser hat sie übrigens gar nicht so wenig. Von den Kandidatinnen scheint sie was Activewear angeht am besten ausgestattet zu sein. Sowieso scheint Kristina für jeden Anlass ein Outfit parat zu haben: ein Beachkleid für das Strand-Date, einen lässigen Look für den Touri-Tag und eine extravagante Robe für die Nacht der Rosen. Kristina ist stets top gekleidet. Trends lässt sie dabei nicht außer Acht. 

Daniel ist ganz der Gentleman und trägt Svenja durch das Wasser an Land.

Svenja ist mehr so "lässig-cool" unterwegs

Svenja hingegen hat einen Style, der fast so monoton wie ihre Stimmlage ist. Sie kommt eher in Basics daher. Klassische Jeans-Shorts, schlichte Tops, einfach Lederjacke - die großen modischen Highlights bleiben bei ihr aus.
Eine große Ausnahme machen natürlich ihre Roben aus, die sie in der Nacht der Rosen trägt. Hier steht sie Kristina in nichts nach. Da heißt es dann: Hauptsache Glitzer und auffallen!

Bauchnabelbling im Doppelpack

Und noch eins haben die zwei Finalistinnen gemeinsam: ihre Bauchnabelpiercings. Diesen rückt Svenja auch immer wieder ins rechte Licht. Sie liebt bauchfreie Oberteile, die ihr gestochenes Accessoire zur Schau stellen.

Unsere Style-Rose geht an ...

Bei der Nacht der Rosen ziehen Kristina und Svenja alle Mode-Register und versuchen im Glitzerkleid, Daniels Aufmerksamkeit für sich zu gewinnen.

Müssten wir uns jetzt entscheiden, wir würden Kristina die letzte Rose für ihren Style überreichen. Svenja hingegen würden wir noch den ein oder anderen Mode-Tipp geben, denn zu ihrem tollen Haar könnte man so einige tolle Looks kreieren. 

Der Bachelor 2018

Das erwartet Sie in der nächsten Folge

Folge 9: Der Bachelor   Die beiden Finalistinnen stehen fest: Kristina (l.) und Svenja bekommen die Chance weiter um Daniels Herz zu kämpfen.
Daniel hofft auf Unterstützung von seiner Mutter Rebecca bei der Entscheidung für die richtige Liebe. Ihre Meinung ist ihm sehr wichtig.
Kristina (li.) zeigt sich von ihrer besten Seite, um Daniels Mutter Rebecca davon zu überzeugen, dass sie die richtige Partnerin für ihren Sohn ist.
Kristina und Daniel genießen einen romantischen Strandspaziergang bevor die letzte Nacht der Rose anbricht.

132

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche