VG-Wort Pixel

Avril Lavigne Eigene Show in New York


Avril Lavigne präsentiert ihre Mode für das Label "Abbey Dawn" auf der Fashion Week New York

Avril Lavigne erobert die Fashion-Welt: Die Musikerin präsentiert ihr Label "Abbey Dawn" im September 2011 erstmals auf der Fashion Week New York. Neben den Schauen von Chanel, Mark Jacobs und Valentino dürfte Lavigne allerdings ziemlich aus der Reihe fallen: Statt edlen Kleidern und femininer Mode designt Lavinge nämlich Skatermode für Männer und Frauen. Die Zuschauer können sich laut einer offiziellen Pressemitteilung schon jetzt auf eine "energiegeladene Fashion-Show" freuen.

Avril Lavigne hat ihre Modelinie "Abbey Dawn", die sowohl Kleidungsstücke als auch Schmuck beinhaltet, im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Der Name des Labels bezieht sich auf einen früheren Spitznamen der Sängerin. Die Entwürfe stammen von Lavigne und werden vom US-amerikanischen Unternehmen "Kohl's" produziert und vertrieben.

Auf prominente Unterstützung kann sich Avril Lavigne während ihrer Modenschau wahrscheinlich auch freuen: Schließlich ist die Musikerin und Designerin mit Brody Jenner zusammen - und dessen Stiefschwester Kim Kardashian sieht sich die neuen Entwürfe sicher gerne an.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken