Anna Schürrle im Interview: "Aufs Mamasein kann man sich nicht vorbereiten"

Sie ist eine der sympathischsten Spielerfrauen: Anna Schürrle. Im Interview mit GALA erzählt sie, wie ihr Baby ihr Leben verändert hat und warum die Familienplanung noch nicht abgeschlossen ist.

Fast ungeschminkt und trotzdem (oder gerade deshalb?) ein Glow wie eine 1000-Watt-Glühbirne: GALA traf die strahlend schöne Anna Schürrle, 32, bei der Riani-Show auf der Fashion Week in Berlin. Uns verriet die Frau von Fußballer André Schürrle, 29, was sich seit ihrem Baby verändert hat und warum Organisation immer noch nicht ihre größte Stärke ist …

GALA: Wie happy sind Sie grade?
Anna Schürrle: Es ist natürlich nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen …

Wie die Mutter, so die Töchter

Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia überzeugen mit ihrem Modestil

Königin Letizia mit Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia
Königin Letizia gilt schon lange als Stilikone. Doch jetzt bekommt sie Konkurrenz von ihren eigenen Töchtern. Denn Prinzessin Leonor und Prinzessin Sofia fallen bei öffentlichen Terminen immer häufiger durch ihre schicken Outfits auf.
©Gala / Brigitte

Was ist denn schwierig?
Der Schlafmangel als frischgebackene Mama, alles ist neu, manchmal ist man unsicher, verzweifelt. Egal, wieviele Bücher du liest, man kann sich gar nicht richtig vorbereiten. Aber Kinder sind wirklich das Schönste, das es gibt.

Wie bekommen Sie Beziehung, Fashion, Hobbies und Familie unter einen Hut?
Mit Kind wächst man wirklich in alles rein. Es war natürlich ganz anders vorm Baby und ich frage mich auch noch oft, was ich mit meiner Zeit davor gemacht habe. Mit Kind ist es eine 180-Grad-Wendung. Auch meine Mama-Freundinnen sagen: Du kommst da rein, Organisation ist der Schlüssel.

Sind Sie gut im Organisieren?
Nö (lacht). Deswegen taste ich mich langsam da ran, irgendwie geht es ja auch immer.

"Gesunder Lifestyle ist, sich in Kopf und Körper gesund zu fühlen"

Sie promoten einen gesunden Lifestyle. Ist das noch einfach, wenn man Mutter ist?
Das Zeitmanagement ist schwieriger. Die Zeit, zum Beispiel fürs Kochen Zuhause wird viel knapper. Aber das muss auf jeden Fall deine Priorität sein. Gesunder Lifestyle ist, mich in Kopf und Körper gesund zu fühlen, sodass ich auch für mein Kind zu einhundert Prozent da sein kann. Deswegen muss ich mir die Zeit nehmen (lacht).

Hat sich Ihr Lifestyle denn stark verändert?
Ich habe sehr viel Unterstützung von meiner Familie, meine Mama und meine Schwester sind sehr viel da, zum Babysitten, Organisieren und mal Kochen. 

View this post on Instagram

Thank you universe for sending me my soulmate 🌌

A post shared by Anna Schürrle (@sharypova_nna) on

Wie wichtig ist Ihnen Fashion?
Mode ist mir wichtig, um mich persönlich auszudrücken. Aber ich will mich nicht an jedem neusten It-Piece festhalten oder darüber definieren. Ich finde es wichtig, seinen eigenen Stil zu finden und sich immer neu inspirieren zu lassen.

Familienplanung? Noch nicht abgeschlossen!

Was sind Ihre Vorsätze fürs neue Jahr?
Fit zu bleiben, Neues zu lernen und umzusetzen. Präsent zu sein im Hier und Jetzt.

Ist die Familienplanung denn abgeschlossen?
Nein, Babys sind was ganz Tolles, da können gerne noch ein bis zwei dazukommen (lacht).

Verwendete Quellen: Eigenes Interview

Themen

Erfahren Sie mehr: