Anna Piaggi: Tod einer Mode-Exzentrikerin

Trauer um Anna Piaggi: Die italienische Mode-Journalistin und Kennerin der Fashion-Szene ist im Alter von 81 Jahren gestorben

Sie war zwar ein Paradiesvogel

, aber nicht abgehoben, sondern mit profundem Wissen: Die italienische Journalistin Anna Piaggi war seit vielen Jahrzehnten bei allen wichtigen Schauen weltweit in der ersten Reihe dabei, um dann ihre Einschätzung in Artikeln für Magazine wie "Vogue" und "Vanity Fair" zu geben.

Mit ihren farbenfrohen und unglaublich fantasievollen Outfits war sie für die Designer sowie auch die Medien immer ein Hingucker. Ihre Kombinationen waren fast immer von einer Hut-Kreation gekrönt. Am Dienstag (7. August) ist die 81-jährige Grande Dame der Modewelt verstorben. Der italienische Designer Stefano Gabbana kondolierte bei Twitter mit den Worten "Ciao grande Anna!".

stb

Fashion-Trend

Hütet Euch!

Steffi Graf beweist beim 143. Kentucky Derby guten Geschmack. Zum sommerlichen Blumenkleid trägt sie einen schwarzen Hut mit sehr breiter Krempe und floralem Statement-Piece in Grau und Cremeweiß.
In der kalten Jahreszeit setzt auch Cathy Hummels auf einen schützenden, großen Hut mit extrabreiter Krempe, den sie zum Mantel mit Stehkragen stylt.
Penélope Cruz bringt mit ihrem dunkelblauen Fedora-Hut zum Streifen-Pullover lässig-maritimen Flair auf eine Shoperöffnung in Mailand.
Partnerlook mit Papa: David Beckham verbringt gerne Zeit alleine mit seinem ältesten Sohn Brooklyn. Beim Fischen schützen die beiden ihre Köpfe sogar mit passenden Tweed-Schiebermützen vor der Sonne.

74

Themen

Erfahren Sie mehr: