Ann-Kathrin Götze: Wie sie Mario modisch beeinflusst

Nicht nur Ann-Kathrin Götzes Herz schlägt für Mode. Auch ihr Ehemann, Fußballstar Mario Götze, liebt Fashion.

So cool und lässig präsentierte sich Ann-Kathrin Götze in Düsseldorf.

Starauflauf in Düsseldorf: Der brasilianische Fußball-Superstar Neymar (28) stellte nicht nur seine neue Replay-Kollektion vor, die vorab exklusiv bei Peek & Cloppenburg Düsseldorf verfügbar sein wird. Auf der Aftershow-Party gab es für viele hochkarätige Gäste auch noch eine ganz besondere Show zu sehen. Die bekannte Tanzgruppe Flying Steps inszenierte die Jeans-Kollektion Replay Hyperflex Bio und begeisterte mit ihrer Akrobatik das Publikum.

Das ließen sich auch Stars wie Supermodel Alessandra Ambrosio (38) oder Schauspieler Tom Beck (41) nicht entgehen. Am Rande des Events lüftete Influencerin Ann-Kathrin Götze (30) zudem einige Fashion-Geheimnisse und verriet unter anderem wie ihr Mann, Fußballstar Mario Götze (27), in Sachen Mode tickt.

Im sexy Minikleid

Ana Ivanovic präsentiert auf Instagram ihren After-Baby-Body

Ana Ivanovic
Weg ist der Bauch: Ana Ivanovic präsentiert drei Monate nach der Geburt ihren After-Baby-Body im Minikleid.
©Gala

Für viele Männer ist Neymar ein echte Stilikone. Wie finden Sie den Style des Fußballers?

Ann-Kathrin Götze: Mir ist er auf jeden Fall stiltechnisch noch nicht negativ aufgefallen - das ist schon einmal gut! (lacht) Aber konkret mit seinem Style habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt. Seine neue Kollektion für Replay gefällt mir aber sehr gut. Und er spielt viel mit unterschiedlichen Frisuren - das mag ich total!

Würden Sie sich von Ihrem Mann Mario auch so viel Mode-Mut wünschen?

Götze: Mario liebt Mode! Er geht gerne mit mir in Mailand oder New York shoppen, weil man dort einfach anders inspiriert wird. Was Mode im Alltag angeht, trägt er lieber sportliche und bequeme Sachen. Wenn wir im Urlaub sind ist er total offen für neue Styles und er traut sich auch viel. Wenn er Zeit hat kommt er auch mit mir zu Fashion-Shows wie beispielsweise in Mailand.

Beraten Sie Mario in Modefragen?

Götze: Wir beraten uns gegenseitig. Wenn ich einen coolen Look sehe, schicke ich ihm Fotos davon und bringe es ihm mit. Natürlich nur, wenn es ihm gefällt (lacht).

In welchen Outfits sehen Sie Mario am liebsten?

Götze: Also ich mag es, ihn im Alltag sportlich zu sehen, weil das einfach perfekt zu ihm passt. Aber wenn er zu besonderen Anlässen Anzug trägt, finde ich das auch toll an ihm.

Wen fragen Sie selbst modetechnisch um Rat?

Götze: Ich frage eigentlich niemand wirklich um Rat, weil ich mir sehr sicher bin, was mir steht und gefällt - und was eben nicht. Wenn ich mir dann doch unsicher bin, frage ich Mandy (Bork). Sie hat einen tollen Stil und wir ähneln uns sehr.

Haben Sie ein Fashion-Vorbild?

Götze: Ich habe so viele. Es gibt so viele tolle Frauen mit einem ganz eigenen Stil, zum Beispiel Rosie Huntington-Whiteley, Amina Muaddi oder Camila Coelho.

Was ist in Sachen Jeans Ihr aktueller Lieblingstrend?

Götze: Ich trage zurzeit nur sogenannte "Mom Fit"-Jeans. Sie sind super bequem und sehen immer gut aus. Zudem liebe ich simple Jeans - sie muss gut sitzen, eine schöne Waschung haben und bequem sein.

Was war Ihre bisher schlimmste Fashionsünde?

Götze: Da gibt es einige (lacht). Wie schon erwähnt frage ich niemanden um Rat und dann ist das eine oder andere Teil schon etwas anders. In dem Moment fand ich es toll, aber ein bis zwei Saisons später nicht mehr. Ich versuche jetzt viel mehr klassische als trendige Teile zu kaufen.

Themen

Erfahren Sie mehr: