VG-Wort Pixel

Ann-Kathrin Götze im Interview Über Style, Modesünden und ihren Verlobungsring

Die knallig bunten Streifen ihres Minikleides und der klassische Print ihrer Bauchtasche von Louis Vuitton bilden einen tollen Kontrast. Dazu trägt sie wie fast immer natürliches Make-up und offenes Haar. 
© instagram.com/annkathrinvida/
Ann-Kathrin Götze ist für unzählige Frauen ein Vorbild. Besonders in Sachen Mode macht ihr so schnell keiner was vor. Grund genug, sie im Fashion-Interview auszufragen

Ann-Kathrin Götze, ehemals Brömmel, begeistert auf den roten Teppichen, im Stadion und auf Instagram mit ihrer Stilsicherheit und macht in eigentlich allem eine tolle Figur. Als Model und Designerin ist sie in den Fashion-Hauptstädten der Welt unterwegs und einfach immer top gekleidet. 

Ann-Kathrin Götze im Interview

Klar, dass wir von der hübschen Frau von Fußballstar Mario Götze wissen wollten, wie sie in Sachen Mode so tickt:

Haben Sie ein Stilvorbild? 

Ich liebe den Stil von Rosie Huntington-Whiteley! Sie ist immer klasse gekleidet. Es wirkt nie zu viel und nie zu wenig. Immer genau on point. Sie kombiniert Basics mit modernen Accessoires und sie sieht dabei aber nie verkleidet aus. Das vermisse ich bei vielen Mode-Bloggern.

Wie halten Sie sich in Sachen Mode up-to-date?

Instagram zum Beispiel! Ich liebe es bei Instagram zu schauen was andere tragen und zwar in allen Genres: Mode- Blogger, Musikerinnern, Schauspielerinnen oder Models.

Welches Outfit geht immer? 

Jeans mit weißem T-Shirt geht wirklich immer. Ob mit Blazer & It-Bag zu einem Meeting oder lässig mit Sonnenbrille.

Welche sind Ihre Lieblingslabels?

Ich liebe Saint Laurent und Dior. Beide sind so mutig und trotzdem klassisch. Von beiden Labels bin ich jede Saison neu überwältigt.

Welchen Trend lieben Sie? 

Aktuell liebe ich die klitze-kleinen Sonnebrillen von 'Le Specs' oder 'Roberi and Fraud'.

Welchen Trend mögen Sie gar nicht?

Ich mag die neuen 'Balenciaga'-Kitten-Absatz-Heels mit spitzer Kappe in Neon-Farben überhaupt nicht. Sie sind bestimmt super bequem, aber ich finde sie einfach nicht schön. 

Wie packen Sie ihren Koffer für die vielen Reisen? Was haben Sie immer dabei? 

Immer dabei sind gute Basics! Schwarze Pumps und ein schwarzer Blazer sind immer dabei. Sonst lege ich viel Wert auf meine Beauty Produkte und Cremes.

Haben Sie schon mal eine Modesünde begangen?

Nicht nur eine sondern tausende!! Aber ich denke es gehört dazu wenn man seinen eigenen Stil versucht zu finden. Man probiert halt viel aus und da geht auch öfter mal was daneben. Wenn ich mir jetzt Bilder ansehe von vor 3-4 Jahren dann weiß ich einfach nicht was damals in meinem Kopf vorging. (lacht)

Wie hat sich Ihr Stil in den letzten Jahren verändert?

Ich habe mich vor ein paar Jahren noch viel reizvoller gekleidet als heute. Damals fand ich es spannend damit zu spielen und heute fühle ich mich viel wohler in weniger sexy Outfits. Klar, ich zeige immer noch gerne Haut, aber ich denke es gelingt mir jetzt etwas stilvoller als damals noch.

Haben Sie ein Lieblingsstück im Kleiderschrank? 

Ich bin verrückt nach Schuhen und Taschen. Meine Birkin von Hermes ist meine Lieblingstasche und meine Lieblingsschuhe sind Sandalen von Prada. Die sind auch noch super bequem! 

Wo und wie shoppen Sie am liebsten? 

Zusammen mit ihrem Mario besucht Ann-Kathrin Brömmel ein French Open Spiel in Paris. Während er auf einen sommerlichen Anzug in Beige und coole Sneaker setzt, trägt sie ein luftiges Kleidchen mit Blumenprint. 
Zusammen mit ihrem Mario besucht Ann-Kathrin Brömmel ein French Open Spiel in Paris. Während er auf einen sommerlichen Anzug in Beige und coole Sneaker setzt, trägt sie ein luftiges Kleidchen mit Blumenprint. 
© Dana Press

Ich bin ein richtiger Online-Shopper! Ich liebe es durch Onlineshops zu stöbern und mir dort ganz in Ruhe Sachen anzuschauen. Ich lasse die Ware manchmal tagelang in meinem Warenkorb. Dadurch passieren auch weniger Fehlkäufe. (lacht)

Welchen Style finden Sie bei Männern attraktiv?

Ich mag es persönlich sehr, wenn sich ein Mann ganz klassisch kleidet. Gut sitzende Shirts und Blazer sehen bei jedem Mann toll aus. Dazu eine schöne Uhr und Mann kann nichts falsch machen. Ich mag keine Skinny-Jeans bei Männern oder überlange T-shirts mit Aufdruck. Das sieht oft albern aus.

Was ist das wertvollste Kleidungsstück, das Sie besitzen?

Mein Verlobungsring. Er ist emotional von höchster Bedeutung für mich und materiell gesehen ist er auch das teuerste Accessoire was ich besitze.

Was haben Sie sich zuletzt gekauft?

Zuletzt habe ich mir bei Dior die Sattlebag gekauft! Ich liebe es, dass Maria Grazia Chiuri alte Klassiker von Dior neu erfindet.

Was planen Sie als nächstes zu kaufen?

Ich habe meine Augen schon seit längerem auf eine Mini Flapback von Chanel geworfen. Nur leider gestaltet es sich etwas schwieriger als gedacht diese zu bekommen, aber ich gebe die Suche nicht auf.

lho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken