VG-Wort Pixel

Ann-Kathrin Götze Über Unterwäschemodels, Dessous, Aberglaube und starke Frauen


Ann-Kathrin Götze begeistert mit heißen Bikinischnappschüssen immer wieder ihre Fans. Im Interview vor der Dessous-Show von Intimissimi spricht sie über ihre Lingerie-Vorlieben und starke Frauen

Dass Ann-Kathrin Götze in Dessous eine gute Figur macht, wissen wir nicht erst seitdem sie ihre eigene Bademodenlinie hat. Schon vorher hat das Model regelmäßig Shootings in Unterwäsche gemacht, und die Ergebnisse mit ihren 980 Tausend Abonnenten geteilt. 

Bei der Lingerie-Show des italienischen Labels Intimissimi in Verona treffen wir die sympathische Frau von Mario Götze vor der Show und sprechen mit ihr über Unterwäsche, Erinnerungen und Aberglaube. 

Sie sind sowohl auf Fashion Weeks unterwegs, als auch heute hier: Was ist für Sie der größte Unterschied zwischen einer Dessous-Show und einer 'normalen' Modenschau?

Ann-Kathrin: "Eine Dessous-Show ist viel erotischer - ich mag die Models auch viel lieber, weil die meist ein bisschen kurviger sind. Bei Fashion Weeks ist es oft so, dass die Models Skeletten ähneln und wenig Weiblichkeit versprühen. Deswegen finde ich Unterwäsche- oder Bikini-Shows eigentlich viel schöner!"

Was ist Ihnen bei Lingerie wichtig? 

"Am wichtigsten ist mir der Halt und dass es bequem ist, dass sich das Material hochwertig anfühlt - nichts zwickt und nichts kratzt." 

Achten Sie bei Dessous auf Trends? 

"Der letzte Trend, der mich angesteckt hat, ist der High Waist Trend bei Slips. Das finde ich bei Unterwäsche und bei normalen Hosen eigentlich ganz süß. Ich finde es cool, wenn sich Trends entwickeln. Unterwäsche sieht so nicht immer gleich aus, und es gibt immer neue Farben und Schnitte."

In welcher Art von Dessous fühlen Sie sich am wohlsten? 

"Alles was nicht gepolstert ist und keine Bügel hat. Am liebsten mag ich Bralettes, die sich der natürlichen Form anpassen, aber trotzdem Halt geben."

Was ist Ihre erste Erinnerung zum Thema Dessous? 

"Ich war 14 oder 15, als meine Eltern meiner Schwester und mir aus ihrem Urlaub in Italien ein Paket von Intimissimi mitgebracht haben, mit edler, meinem Alter entsprechender Unterwäsche und Sleepwear. Das hat mich super happy gemacht, es war aus Seide und das kannte ich so noch gar nicht. Außerdem war ein Prospekt dabei, mit Bildern von Irina Shayk, die mir da zum ersten Mal aufgefallen ist. Heute bin ich ein Riesenfan von ihr, und freue mich sie später auf dem Catwalk zu sehen." 

Viele schwören auf besondere Unterwäsche für besondere Anlässe, haben Sie 'Glücksunterwäsche'?  

"Ich habe sowas nicht. Ich weiß, dass viele vor Prüfungen darauf setzen, aber ich bin so oder so kein abergläubischer Mensch." 

Die Kampagne von Intimissimi zeigt viele "Empowered Women", was macht eine starke Frau für Sie aus? 

"Eine Frau, die alles unter einen Hut bringt. Eine Frau, die sich beruflich selber verwirklichen kann, und trotzdem eine Familie oder ein Privatleben hat. Jemand, der ausgeglichen ist, und bei dem Harmonie herrscht." 

Die Show heute Abend steht unter dem Motto "Enchanted Forest", wen oder was würden Sie in einen verzauberten Wald mitnehmen? 

"Meinen Mann natürlich!" (lacht) 

lho Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken