VG-Wort Pixel

Animal Print Das tierisch coole Muster

Nicky Hilton
© Splashnews.com
Animal Print ist auch in diesem Sommer das tierisch coole Muster, das zu (fast) allem passt

Langsam sollte ich mir eine Ablage mit alten Kolumnentexten einrichten. Schließlich habe ich schon mehrmals über Animal-Print geschrieben. Und ich bin mir sicher, dass noch weitere folgen werden. Aber selbstverständlich ist hier jeder Text frisch wie ein knackiger Salat, und der Animal-Print ist die Kate Moss unter den Materialien: unverändert cool.

Animal Print verwandelt Look in ein wildes Outfit

Ob Leopard, Tiger oder Zebra – jedes (Fake)-Fell verwandelt Ihren Look in ein wildes Outfit. Übrigens: No-Go sind Fell-Imitate heimischer Nutztiere wie Kühe oder Ziegen. Ehrlich gesagt war ich überrascht, dass eigentlich alle Designer in dieser Saison den Animal-Print wieder für sich entdeckt haben. In Paris konnte ich bei Celine sogar einen Mantel für Männer im Leo-Look anprobieren. Er stand mir hervorragend, doch dafür fehlt mir (noch) der Mut. So viel Elton-John-Gen habe ich dann doch nicht in mir.

Keine Lust auf Mode-Aufwand? Animal-Print-Mantel!

Als Frauen haben Sie dagegen freie Wildbahn. Vorteil: Wenn Sie einmal keine Lust auf viel Mode-Aufwand haben, werfen Sie sich einfach einen Animal-Print-Mantel über den Basic- Look. Am Abend sieht eine Leo-Bluse zum schmal geschnittenen Rock toll aus. Selbst Schuhe oder Handtaschen haben mit diesem Print so viel Kraft, das Sie bei jedem Anlass zur Königin der Löwen werden.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken