Lara Croft damals und heute: Angelina Jolie und Alicia Vikander im "Tomb Raider"-Vergleich

Alicia Vikander ist die neue Lara Croft und schlüpft damit in jene Rolle, mit der Angelina Jolie damals zum Superstar wurde. Was unterscheidet die zwei Lara Crofts voneinander?

Angelina Jolie und Alicia Vikander als Lara Croft

Noch lange bevor Alicia Vikander ihren Durchbruch als Schauspielerin feiert, erobert Angelina Jolie als Lara Croft die Kinoleinwand. Jetzt, etwa 17 Jahre später, nimmt Alicia ihren Platz ein und verwandelt sich zu der berühmten Computerspielheldin, der Angelina einst ihren Stempel aufdrückte.
Da stellt sich die Frage: Kann sie die Rolle überhaupt zu ihrer machen? Oder wird Angelina auf ewig "die wahre Lara Croft" sein? Wir haben die zwei Power-Frauen miteinander verglichen und den ultimativen "Tomb Raider"-Check gemacht:

Angelina Jolie macht Lara Croft zur sexy Archäologin

Wer sich an den ersten "Tomb Raider: Lara Croft" erinnert, hat sicherlich ein Bild sofort vor Augen: Angelina Jolie steht in starker Pose im Inneren eines Tempels. Durch die Decke bricht ein Lichtkegel, der sie schwach erleuchtet. Sie trägt ein komplett schwarzes Outfit bestehend aus schlichtem Shirt, sehr knapper Shorts und derben Boots. Ihre Hände liegen griffbereit an ihrem Pistolenholster.
So prägt Angelina Jolie in 2001 den Look der Action-Heldin. Ihr Sex-Appeal spielt dabei keine irrelevante Rolle. Lara Croft avanciert durch sie zur heißesten Archäologin der Filmwelt.

Senna Gammour

Dieses glamouröse XL-Kleid wurde ihr zum Verhängnis

Senna Gammour
Die ehemalige "Monrose" Sängerin Senna Gammour erschien in einer glamourösen Robe zur Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung. Mit dem Kleid zog sie zwar alle Blicke auf sich, hielt aber auch jedermann auf Abstand.
©RTL / Gala

Die Pose und der Gürtel sind gleich. Sonst wurde Lara Croft jedoch ein komplett neuer Look verpasst. Stand Angelina Jolie noch in superknappen Shorts vor der Kamera, zeigt Alicia Vikander kein Bein mehr.

Durch Alicia Vikander entspricht Lara Croft dem zeitgemäßeren Frauenbild

Alicia Vikander entschärft dieses Bild heute hingegen etwas. Sie lässt die Shorts im Kleiderschrank und jagt die Bösewichte lieber in langen Hosen. Außer ihrer durchtrainierten Arme zeigt sie generell viel weniger Haut. Sie ist eine Powerfrau, die weniger auf Schmollmund und Brüste, sondern auf Muskeln und starke Blicke setzt.

Fünf Kilo Muskelmasse für Tomb Raider

Und da wir gerade schon von Muskeln und nackter Haut sprechen: Wir müssen uns kurz korrigieren. Denn in einer Szene sieht man doch etwas mehr von Alicias Körper. Beim Workout trägt sie ein bauchfrei Oberteil und Shorts und macht glatt etwas sprachlos. Die Schwedin hat sich für die Rolle scheinbar so extrem in Form gebracht, dass sie hier glatt ein Sixpack entblößt.

Angelina Jolie und Alicia Vikander haben beide Wow-Bodies. Der große Unterschied: Alicia ist als Lara Croft viel muskulöser und hat um in Topform zu kommen sogar mit MMA-Kämpferinnen trainiert.

Klar, Angelina Jolie hatte damals auch eine beneidenswerte Figur und einen superflachen Bauch. Aber sie spielte auch noch mit ihren sinnlichen Kurven, während Alicia lediglich die Rundungen ihrer Muskeln in den Fokus stellt.

Die Red-Carpet-Auftritte der Lara Crofts

Cool versus ladylike: Angelina Jolie verkörpert Lara Croft selbst auf dem roten Teppich, während Alicia Vikander eher elegant unterwegs ist.

Den wohl größten Unterschied zwischen den Schauspielerinnen machen jedoch ihre Red-Carpet-Auftritte. Selbst auf dem roten Teppich könnte Angelina damals glatt als Lara Croft durchgehen. Sie kommt zu der Premiere in cooler Lederhose und ähnlichem Top, statt ins Kleid zu schlüpfen. Das macht hingegen Alicia heute. Zu der ersten Vorstellung "ihres" Tomb Raiders kommt sie im floralen Seidenkleid. 

Die zwei Frauen könnten also unterschiedlicher nicht sein. Doch das zeigt nur: Auch Lara Croft hat sich weiterentwickelt. Wir finden beide "Laras" einfach toll! 

Fashion-Looks

Der Style von Angelina Jolie

Obwohl auf Fuerteventura um die 22 Grad sind, ist Schauspielerin Angelina Jolie ganz offensichtlich in Kuschel-Laune. Auf der spanischen Insel zeigt sich Angelina in einer Kombination aus Strickjacke und weiter Hose - dazu kombiniert sie edle Luxus-Accessoires. Bei ihren Schuhen handelt es sich um die "Solar"-Sandalen von Salvatore Ferragamo (ca. 532 Euro), ihre Handtasche stammt von Fendi (2.582 Euro). Ihr wohl schönstes Accessoire ist jedoch das Einhorn in ihrer Hand - vermutlich ein Geschenk für eines ihrer Kinder. 
Schauspielerin Angelina Jolie macht nicht nur in Abendroben auf dem Red Carpet eine sehr gute Figur - sie beweist auch im Urlaub Stilgefühl. Aktuell befindet sich Angelina mit ihren Kindern auf Fuerteventura - zwar nicht nur aus privaten Gründen, aber allein ihr Outfit versprüht Urlaubs-Feeling. In einem weißen, leichten Sommerkleid sieht Angelina Jolie einfach zauberhaft aus. 
Statuesk und unfassbar elegant posiert Angelina Jolie in einem Traumkleid von Ralph & Russo bei der Premiere ihres neuen "Maleficent"-Films. Akzentuiert wird der vielleicht beste Look des Jahres 2019 durch edlen Diamantschmuck von Cartier.
Angelina Jolie und Michelle Pfeiffer strahlen beim Photocall von "Maleficent 2" in Rom um die Wette: Angelina trägt ein drapiertes Longtop in flieder von Givenchy, dazu eine schwarze Hose und schwarze Pumps. Michelle setzt in ihrer roséfarbenen Seidenbluse ebenfalls auf Pastell.

136


Themen

Erfahren Sie mehr: