VG-Wort Pixel

Theresa May + Angela Merkel Dieser blaue Blazer hat Bedeutung

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die britische Premierministerin Theresa May im Zwillingslook in Brüssel, Belgien. 
Bundeskanzlerin Angela Merkel und die britische Premierministerin Theresa May im Zwillingslook in Brüssel, Belgien. 
© Action Press
In Brüssel liefen die britische Premierministerin Theresa May und Bundeskanzlerin Angela Merkel im Zwillingslook auf. Peinlicher Fashion-Faux-pas oder geplantes Showlaufen mit Bedeutung? 

Auf einer Party das gleiche Outfit zu tragen wie ein anderer Gast, ist für viele der Fashion-Albtraum schlechthin. Im Fall von Bundeskanzlerin Angela Merkel und  der britischen Premierministerin Theresa May ist es aber der Beweis, wie durchdacht die Outfits der Politiker sind. In Zeiten des Brexits machen die zwei Frauen ganz ohne Worte eine wichtige Aussage. 

Angela Merkel und Theresa May im EU-blauen Blazer

Ursprünglich war der Brexit bereits für den 29. März geplant. In Brüssel einigten sich die EU-Staats-und Regierungschefs nun darauf, Großbritannien eine Fristverlängerung bis zum 31. Oktober zu geben. Die EU hoffe, dass es keinen ungeregelten Brexit gebe, sagte Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn. "Die Briten haben aus einem Deal einen No Deal gemacht und jetzt wollen sie wieder aus dem No Deal einen Deal machen." Dies sei "wie mit der Zahnpasta: Man bekommt sie sehr einfach aus der Tube raus, aber nicht mehr rein."
Die britische Premierministerin unternahm nun einen anderen Versuch sich wieder einzureihen und greift zu modischen Mitteln. Theresa May erschien im leuchtenden Blau – der Farbe Europas – und wurde damit zum Modezwilling von Angela Merkel. Zuvor hatte Merkel aufgefordert, Kreativität auf der Suche nach einem Kompromiss zu zeigen. Schließlich seien beide Seiten an einem geordneten Brexit interessiert. 

Theresa May setzt in Brüssel ein Zeichen

Großbritannien wird noch bis 2021 Teil des EU-Binnenmarktes und der Zollunion sein. In dieser Zeit müssen alle EU-Gesetze weiterhin befolgt werden, auch wenn Theresa May für die Briten in Brüssel nicht mehr mitbestimmen dürfen. Mit ihrem Blazer zeigt die Premierministerin, dass sie sich umein tragfähiges Handelsabkommen mit der Europäischen Union bemüht und Hand in Hand arbeiten möchte. 
Ähnliches möchte auch Angela Merkel aussagen. In den chaotischen Zeiten können die zwei Frauen sich nur bedingt Rückendeckung geben, allerdings beweisen sie immer wieder, dass sie einander schätzen. Der Partnerlook zeigt, dass sie als Regierungschefs der zwei größten Länder Europas gemeinsam auf der Suche nach Lösungen sind.

Angela Merkel und der Blazer mit drei Knöpfen

Ob der gemeinsame farbenfrohe Auftritt wohl abgesprochen war, ist nicht bekannt. Allerdings ist Angela Merkel schon öfter durch ihre politische Kleiderwahl aufgefallen. Ihre berühmte Uniform ist der Blazer mit drei Knöpfen und einer Hose mit geradem Schnitt. Die Jacken sind übrigens fast immer maßgeschneiderte Designs von Bettina Schoenbach oder Anna von Griesheim. Auch wenn die Looks gewöhnlich wirken, sind sie genau durchdacht. 

Farbpsychologie der Bundeskanzlerin

Als Angela Merkel gemeinsam mit Emmanuel Macron auf der Frankfurter Buchmesse erschien, wählte sie einen orangeroten Blazer.
Als Angela Merkel gemeinsam mit Emmanuel Macron auf der Frankfurter Buchmesse erschien, wählte sie einen orangeroten Blazer.
© Getty Images

Hinter den Farben ihrer Looks steckt ein psychologisches System. So wählt die Kanzlerin meist Blau, wenn sie Deutschland bei europäischen Treffen vertritt oder andere Staatsbesuche absolviert. Die Farbe soll Harmonie, Sachlichkeit und Kompetenz ausdrücken. Grün ist die persönliche Lieblingsfarbe von Angela Merkel und symbolisiert Besänftigung und Ruhe. 
Wenn die CDU-Politikerin besonders auftrumpfen möchte und eine festliche Veranstaltung besucht, greift sie auf Rot zurück. Damit suggeriert sie Macht, Energie und Leidenschaft. Es wird sogar behauptet, dass Rot das Selbstbewusstsein pushen soll. Wenn die Politikerin öffentliche Veranstaltungen besucht und auch vor Bürger tritt, versucht sie stets ein aufgeschlossenes Bild abzugeben und Optimismus auszustrahlen. Dafür trägt sie ihren klassischen Blazer gerne in den Farben Orange, Gelb oder auch Magenta.
Die Outfits von Merkel und May werden in der Brexit-Diskussion wohl alles andere als ausschlaggebend sein. Aber zumindest hat der Zwillingslook in der angespannten Politikerrunde für einen kleinen Lacher gesorgt. 
Die modische Verwandlung von Angela Merkel können Sie hier begutachten:  

reb Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken