VG-Wort Pixel

Andie MacDowell Laufsteg-Auftritt mit grauem Haar

Andie MacDowell
Andie MacDowell
© Vianney Le Caer / Picture Alliance
Dass auch graue Haare durchaus glamourös sein können, zeigt Schauspielerin Andie MacDowell bei einem Laufsteg-Auftritt in Paris.

Graue Haare machen alt, fahl und sind unglamourös? Schauspielerin Andie MacDowell, 64, beweist das Gegenteil! Bei einer Modenschau im Rahmen der Fashion Week in Paris legte die 64-Jährige einen strahlenden Auftritt hin – samt silberner Naturhaarfarbe und knapper Robe.

Andie MacDowell: Sie erobert den Laufsteg-Auftritt mit grauem Haar

Über den Laufsteg von L'Oréal schritt die langjährige Markenbotschafterin der Kosmetikfirma am Sonntag, 2. Oktober 2022, unter anderem neben Schauspielerin Eva Longoria, 47, und versprühte dabei in einer glitzernden Robe reichlich Glamour. Der hohe Schlitz des mit Federn und Pailletten besetzten Kleides setzte zudem die trainierten Beine der Schauspielerin in Szene.

Graue Haare fühlen sich für Andie MacDowell "aufrichtiger" an

MacDowell trägt ihre Lockenmähne seit 2021 grau und ungefärbt. Im Interview mit der "Vogue" erklärte die Schauspielerin kürzlich, sie habe sich "noch nie so stark wie jetzt gefühlt". "Ich fühle mich aufrichtiger. Ich habe das Gefühl, dass ich mich nicht verstelle. Ich fühle mich so, als würde ich mich genau so akzeptieren, wie ich bin. Ich fühle mich wirklich wohl. Und in vielerlei Hinsicht finde ich, dass meine Gesichtszüge so noch mehr zur Geltung kommen. Ich habe einfach das Gefühl, dass es zu mir passt", führte MacDowell aus.

Verwendete Quellen: picture-alliance, vogue.de

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken