Amanda Seyfried: Überraschendes Detail zur Hochzeit

Viele Frauen träumen von einer Hochzeit in Weiß. Schauspielerin Amanda Seyfried nicht! Eigentlich hat sie schon längst genug vom Heiraten

Amanda Seyfried, 31, hat ein Problem: Zwar ist sie mit ihrem Verlobten Thomas Sadoski glücklich, doch auf die Hochzeit hat sie eigentlich überhaupt keine Lust - zumindest was das ganze Drumherum angeht: "Ich habe in meinem Leben schon so oft geheiratet - auf der Leinwand. Ich will nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen". Um zumindest optisch weniger aufzufallen, hat die Schauspielerin deswegen eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen: Sie wird nicht in klassischem Weiß heiraten.

Ganz schön spezielle Brautkleider

Die unkonventionellsten Hochzeitskleider der Stars

Überraschung! Dieser Disney-Star hat heimlich geheiratet... 
Still und heimlich haben sich Raven-Symoné, die durch ihre Rolle als "Olivia Kendall" in der Bill-Cosby-Show bekannt wurde, und Miranda Maday das Jawort gegeben. Beide tragen unkonventionelle Outfits; Miranda trägt einen cremefarbenen Overall und Schleier, überglücklich posieren die beiden im Garten. Wir gratulieren! 
Mit diesem süßen Schnappschuss erinnert Enie van de Meiklokjes an ihre Hochzeit, die nun schon sechs Jahre zurückliegt. Trotzdem unvergessen: Ihr außergewöhnlicher Braut-Look mit Retro-Kleid und Katzenöhrchen.
Laura Bräutigam hat geheiratet

86

"Schon eine Milliarde Mal die Braut gespielt"

"Ich will kein weißes Kleid! Ich habe das schon so oft getragen. [...] Ich habe schon eine Milliarde Mal die Braut gespielt", erklärte Seyfried laut "Us Magazine" entschlossen im Interview mit der australischen "Vogue". Und tatsächlich: In vielen ihrer Filme, unter anderem "Mamma Mia!", "Les Misérables" und "The Big Wedding", heiratete Seyfried.

In der Realität will sie aber nur einmal das Ja-Wort geben. Und wenn sie ganz ehrlich ist, freut sie sich dann doch schon darauf: "Ich war noch nie in meinem Leben aufgeregter vor irgendetwas. Und auch noch nie so bereit", gab die Schauspielerin zu. Wäre ja auch schade, wenn die Hochzeit platzen würde, schließlich ist sie neben der im November verkündeten Schwangerschaft die perfekte Krönung der Liebe zwischen Seyfried und ihrem Sadoski.

Erfahren Sie mehr: