Amanda Bynes ist verlobt: Ihr Verlobungsring wirft Fragen auf

Plötzlich clean, plötzlich tätowiert, plötzlich verlobt: Bei Schauspielerin Amanda Bynes geht derzeit alles ganz schnell. Nach heftigen Jahres des Absturzes scheint sie sich nun gefangen zu haben. Doch ist das (Liebes-)Glück wirklich echt?

Was haben wir uns für Sorgen um Amanda Bynes gemacht! Der einstige Kinderstar stürzte tief, verlor sich im Alkohol- und Drogenchaos und musste sogar vom Gericht in eine Psychiatrie zwangseingewiesen werden.

Doch jetzt scheint alles überwunden zu sein. Die 33-Jährige präsentiert am Samstag (15. Februar) stolz einen riesigen Klunker, den sie mit den Worten "Verlobt mit der Liebe meines Lebens" auf Instagram postet. Gab es etwa eine romantische Verlobung am Valentinstag? Und wer ist überhaupt der Mann an Amandas Seite?

Babybauch-Update

Lena Gercke macht einen Strandspaziergang im figurbetonten Kleid

Lena Gercke
Lena Gercke zeigt ihre schönen Schwangerschaftskurven bei einem Strandspaziergang.
©Gala

Amanda Bynes: Fans zweifeln an der Verlobung

Manuel Hoffmann Teaser 

Die Abstürze der Stars

Ex-DSDS-Star muss neun Jahre ins Gefängnis

Aufmerksame Fans melden sich direkt zu Wort. Sie wollen bemerkt haben, dass Amandas auffallend großer Ring schon eine Woche zuvor auf einem Bild zu sehen war. Und überhaupt, kann dieser Diamant - kaum kleiner als der berühmte "Hope Diamond" im Wert von zig Millionen Dollar-  überhaupt echt sein?

Man darf wohl zu recht zweifeln, ob an der vermeintlichen Liebesnews alles der Wahrheit entspricht. Das auffällige Gesichtstattoo, mit dem Amanda Anfang des Jahres ihre knapp 262.000 Instagramfollower schockte, deutet jedenfalls nicht auf einen ausgeglichenen, stabilen Gesundheitszustand hin. Zudem ist die Identität der "Liebe ihres Lebens" nicht bekannt.

Erst Kinderstar, dann der große Absturz

Die große Karriere, die für Amanda beim Kindersender Nickelodeon begann, gipfelte in Filmerfolgen wie "Was Mädchen wollen" und "She's the Man". "Hairspray" mit Michelle Pfeiffer, Zac Efron und John Travolta sowie "Einfach zu haben" an der Seite von Emma Stone folgten. Autofahrten unter Drogen- und Alkoholeinfluss, der Besitz von Cannabis und der Versuch der Brandstiftung - Amanda wollte in der Einfahrt ihrer Nachbarin mit Hilfe von Benzin Feuer legen - waren die traurigen Höhepunkte ihres Absturzes, der 2012 begann.

Heute ist Amanda Bynes zwar offiziell clean, absolvierte sogar ein Modedesignstudium und schloss dieses am Fashion Institute of Design and Merchandising in Los Angeles Ende 2018 erfolgreich ab. Ob das alles jedoch heute noch anhält und der einstige Superstars nicht wieder auf dem absteigenden Ast ist, bleibt fraglich.

Themen

Erfahren Sie mehr: