Alexandra von Hannover + Charlotte Casiraghi: Zwei Schwestern, ein Luxuskleid

Auch im Hause Grimaldi werden fleißig Klamotten recycelt: Bei ihrem jüngsten Auftritt in Monaco beweist Alexandra von Hannover Stilgespür - und das in einem Kleid, welches schon eine ganze Weile im Fürstentum hängt

Alexandra von Hannover

Vintage - dieser Begriff lässt die Herzen von Modefans höher schlagen. "Klamotten von den Geschwistern auftragen" ist hingegen eine ganz andere Nummer. Doch wie sich nun herausstellt, werden selbst im Fürstenhaus Grimaldi Kleider von einer Tochter zur nächster weitergegeben.

Zugegeben, bei besagtem Kleidungsstück handelt es sich um eine Traumrobe des Luxuslabels Alberta Ferretti. Und dessen Trägerinnen sind keine Geringen als Alexandra von Hannover und Charlotte Casiraghi.

Helene Fischer im Latex-Konflikt

Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort

Helene Fischer während einem "Spürst du das?"-Konzert in Hamburg
Helene Fischer trug bei einem ihrer Auftritte ein enges Latex-Bustier. Ein Outfit, das der Moderatorin Maja Fischer so gar nicht gefiel - wie man ihren Twitter-Kommentaren entnehmen kann. Jetzt meldet sich das ZDF zu Wort.
©Gala / Brigitte

Alexandra und Charlotte: Royale Style-Schwestern 

Schon 2005, nach der Amtseinführung ihres Onkels Fürst Albert, trug Charlotte Casiraghi das grüne Seidenkleid von Alberta Ferretti.

Das jüngste Kind von Prinzessin Caroline von Monaco besuchte am Samstag (18. Mai) die Cruise Show von Alberta Ferretti. Ihr flaschengrünes Seidenkleid des Labels kommt aufmerksamen Royalbeobachtern natürlich sofort bekannt vor. Das gleiche Kleid trug die ältere Schwester Charlotte Casiraghi nämlich schon 2005 zur feierlichen Amtseinführung ihres Onkels Fürst Albert.

Während Charlotte nach einer offensichtlich durchtanzten Nacht gemütliche Flip-Flops zu dem luxuriösen Entwurf kombiniert, setzt die 19-jährige Alexandra auf klassischen Glamour mit einem trendigen Touch. Silberne Pumps und eine ebenfalls silberne Clutch peppt sie mit einem Leo-Tuch zusätzlich auf.

Wem steht's besser?

Die modischsten Royals im Style-Duell

Zufall oder abgesprochen? Beim Empfang des "UK-Africa Investment Summit" im Buckingham Palast am Montag (20. Januar) wählten Sophie, Gräfin von Wessex, und Herzogin Catherine beide Kleider in knalligem Rot.
Sophie, Gräfin von Wessex, die an diesem Tag Geburtstag feiert, entscheidet sich für ein knallrotes Jacquard-Midi-Kleid von "Azzedine Alaïa". Niedliche Wellen-Details an den Ärmeln, halb-hochgestecktes Haar und eine große Kette machen den verspielten Look perfekt. 
Auch Catherine setzt an diesem Abend auf Rot. Sie trägt ein glitzerndes Kleid von Needle & Thread. Der Schnitt betont ihre schmale Silhouette, die Accessoires passen perfekt! 
Die Fotos dieser royalen Hochzeit gingen um die ganze Welt: Als Meghan ihrem Harry das Jawort gibt, trägt sie ein schlichtes weißes Kleid von Givenchy. Mit ihrem klassisch eleganten Stil wird sie zum Vorbild für unzählige Frauen - so auch für Prinzessin Mary von Dänemark. 

113

Themen

Erfahren Sie mehr: