VG-Wort Pixel

Alexander Keen Seine Qualitäten als Model

Bei GNTM versuchte sich Alexander Keen alias "Honey" als Modeltrainer. Doch wie steht es eigentlich um seine eigenen Qualitäten als Model? GALA fragte bei diversen Modelagenturen nach

Hat Alexander Keen das Potential zum ersten männlichen "Germany's Next Topmodel"?

Alexander "Honey" Keen, der Ex von Topmodel-Kandidatin Kim, mimte in der gestrigen Folge (28. April) von "Germany's Next Topmodel" den Modeltrainer. Dabei zog er viel Hähme von den Freunden der anderen Kandidatinnen auf sich. Vorgeworfen wurde ihm, dass er sich zu sehr in den Vordergrund drängen wolle. Dabei ist "Honey" tatsächlich bei einer Modelagentur unter Vertrag ("Unique Models" in Nürnberg) und müsste daher genau wissen, wie das so laufen muss bei Fotoshootings.
Wieviele bezahlte Jobs er tatsächlich schon hatte, ist nicht bekannt. GALA fragte bei diversen Modelagenturen nach, wie sie Honeys Qualitäten als Model einschätzen würden.

Die Reaktionen der Modelagenturen

Erstaunlicherweise waren alle Agenturen dazu bereit, über die Sendung "Germany's Next Topmodel" zu sprechen, allerdings nicht über "Honey". Am Apparat hieß es mehrmals "Kein Kommentar".

Ein Lachen konnten sich die Agentur-Mitarbeiter bei unserer Anfrage allerdings nicht verkneifen. Auch wenn Alexander "Honey" Keen kein beliebtes Gesprächthema bei Modelagenturen ist, so hat er mit seinen Auftritten im Fernsehen wenigstens erreicht, dass ihn jetzt alle Booker Deutschlands kennen.

Wie macht sich Alexander Keen als Model? Hier sind einige seiner Aufnahmen (mit und ohne Tiere):

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken