VG-Wort Pixel

Adele Ungesehenes Foto ihres "Vogue"-Cover-Shootings veröffentlicht

Adele
© Cameron Spencer / Getty Images
Adele feiert vor der Veröffentlichung ihres neuen Songs mit zwei "Vogue"-Covern ihr Comeback. Sie ist die erste Prominente, die auf der amerikanischen und britischen Ausgabe der Modebibel abgebildet ist. Jetzt ist ein ungesehenes Foto des Shootings aufgetaucht.

Adele, 33, ist zurück – aber sowas von! Die britische Musikerin meldet sich am 15. Oktober 2021 mit der Single "Easy On Me" zurück und begeistert damit die Massen. Auch die zwei "Vogue"-Cover, die unmittelbar vor Single-Release erschienen waren, sorgten für Gänsehaut pur bei vielen Millionen Fans weltweit. Denn: Adele sieht darauf einfach umwerfend aus. Nun erscheint auf dem Instagram-Kanal der Modebibel ein weiteres, bisher ungesehenes Foto, der britischen Sängerin – und wir sind einmal mehr hin und weg.

Adele: Wow-Comeback mit "Vogue"-Covern

Wahnsinn! Mehr fällt einem beim Anblick von Adeles "Vogue"-Covern der Novemberausgaben nicht ein. Gleich zwei Varianten lädt die Sängerin auf ihrem Instagram-Account hoch, denn: Zum ersten Mal in der Geschichte teilen sich die britische und amerikanische "Vogue" ihr November-Cover. Das bestätigt die Modebibel auf Instagram.

Das erste Foto zeigt Adele mit offener wilder Mähne, verführerischem Kamerablick und gelbem Bustier der Designerin Vivienne Westwood, 80, – inklusive Glitzerbrosche des US-Schmucklabels "Tiffany & Co.". Für die wunderschöne Aufnahme ist der amerikanische Fotograf Steven Meisel zuständig gewesen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Auf dem zweiten Coverbild trägt Adele ein imposantes Abendkleid in Grün. Ihre rot schimmernden Haare, die sonst eigentlich blond sind, trägt sie streng nach hinten zu einem Chignon gebunden. Dabei lehnt sie an einer Wand und schaut verwegen nach vorn.

Zu diesem Foto widmet Adele der US-Chefin Anna Wintour, 71, folgende süße persönliche Zeilen: "Anna - ich erinnere mich an unser erstes Treffen, als ich 20 war und du mich für meine allerersten Grammys [...] eingekleidet hast. Danke an dich [...], dass ich all die Jahre später ein Teil dieses Vogue-Moments sein darf."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Ungesehenes Foto des Shootings

Das Fotoshooting fand laut Adele auf dem Gelände der New Yorker Milk Studios statt. Alisdair McLellan habe sie für dieses Cover fotografiert, der ebenfalls für das Cover ihres Albums "25" verantwortlich gewesen ist. Von jenem Shooting veröffentlicht "Vogue" nun auf Instagram einen ganz besonderen Einblick. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Adele trägt auf dem Behind-the-scenes-Foto einen schwarzen Blazer, gibt den Blick auf ihr Dekolleté frei. Die Haare sind nur wenig gestylt, fallen ihr lässig ins Gesicht. Den Blick richtet sie direkt in die Kamera, so wirkt er besonders intensiv. Wow!

Verwendete Quelle: instagram.com, vogue.co.uk

jse / abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken