Adele Hat sie sich heimlich verlobt?

Seit fünf Jahren ist Sängerin Adele mit ihrem Freund Simon Konecki liiert. Gerüchte um eine mögliche, heimliche Hochzeit gab es schon einige. Nun zeigte sich Adele mit einem auffälligen Ring am Finger

Um ihr Privatleben macht Sängerin Adele zwar kein riesiges Geheimnis, sie hält es aber gerne auch privat. Bekannt ist, dass sie seit 2011 mit dem erfolgreichen Unternehmer Simon Konecki liiert ist und mit ihm einen dreijährigen Sohn hat. Zuvor hatte die 27-Jährige kein großes Glück in der Liebe. Drei Beziehungen, in denen sie sehr enttäuscht wurde. Ihre letzte verarbeitete sie in Songtexten.

Nun scheint Adele angekommen und glücklich zu sein. Vermutlich ein Grund dafür, dass viele denken sie ist bereits mit Simon verheiratet. Doch dem ist nicht so. Erst Ende 2015 sagt die Sängerin über Ehegerüchte, dass sie nicht verheiratet sei und ihr gemeinsames Kind eine viel engere Verbindung und ein größerer Liebesbeweis ist als ein Trauschein.

Antrag unterm Weihnachtsbaum?

Nach ihrem Konzert in der O2 Arena in London, brodelt die Gerüchteküche nun aber wieder. Denn an Adeles linkem Ringfinger funkelt es gewaltig. Hat Simon ihr endlich die Frage aller Fragen gestellt? Ist es der von der Öffentlichkeit lang ersehnte Ring?

Angeblich soll die 27-Jährige ihre Verlobung Backstage auf ihrer Welttournee herausgebrüllt haben. Simon hätte sie in einem spontanen Moment an den Weihnachtsfeiertagen gefragt.

Wirft man einen Blick auf die Fotos der diesjährigen "Grammy Awards", fällt allerdings auf, dass die Sängerin den Ring bereits im Februar trug.

Es bleibt offen, ob es sich wieder nur um ein Gerücht handelt oder sich das Paar dieses Mal wirklich verlobt hat. Ringe sagen ja bekanntlich mehr als tausend Worte ...

nme


Mehr zum Thema


Gala entdecken