VG-Wort Pixel

79. Filmfestspiele in Venedig Timothée Chalamet zieht alle Blicke auf sich

Timothée Chalamet
© KAREN DI PAOLA / Getty Images
Timothée Chalamet begeistert in Venedig bei der Premiere seines neuen Films mit einem extravaganten Look und beweist wieder einmal, dass er sich gegen stereotype Geschlechternormen stellt. 

Schauspieler Timothée Chalamet, 26, zeigt bei den 79. Filmfestspielen von Venedig einmal mehr, warum er auch als Modeikone gilt. Er erscheint zur Premiere seines neuen Films "Bones and All" in einem maßgeschneiderten roten Ensemble von Designer Haider Ackermann, 51.

Das Outfit besteht aus einem schimmernden, rückenfreien Neckholder-Top - mit integriertem Schal um den Hals - und einer passenden, eng anliegenden Hose in einem changierenden Stoff. Dazu kombiniert Chalamet für den roten Teppich schwarze Stiefel und silberne Ringe sowie zeitweise eine Sonnenbrille von Ray Ban.

Festival Fashion: Timothée Chalamet begeistert bei der Venedig-Premiere von "Bones and all" im Haider-Ackermann-Ensemble. 
Timothée Chalamet begeistert im Haider-Ackermann-Ensemble. 
© KAREN DI PAOLA / Getty Images

Chalamet setzt wieder einmal auf Ackermann

Der auffällige Look in Rot ist nicht das erste Outfit von Ackermann, das Chalamet in Venedig präsentiert. Vergangenes Jahr trat der Schauspieler in einem paillettenbesetzten schwarzen Look des Labels beim Filmfest auf. 2019 lief Chalamet in einem silbergrauen Anzug von Ackermann über den roten Teppich von Venedig.

Timothée Chalamet 2019 bei den Filmfestspielen in Venedig. 
Timothée Chalamet 2019 bei den Filmfestspielen in Venedig. 
© Theo Wargo / Getty Images

Timothée Chalamet präsentiert neuen Film

Chalamets neuer Film "Bones and All" ist eine Mischung aus Horror und Coming-of-Age-Drama: Er spielt den jungen Kannibalen Lee, der mit der ähnlich veranlagten Maren (gespielt von Taylor Russell, 28) durch die USA reist. Bei dem Streifen arbeitete Chalamet wieder mit Regisseur Luca Guadagnino, 51, zusammen. In dessen Romanze "Call Me by Your Name" feierte der Schauspieler 2017 seinen endgültigen Durchbruch.

SpotOnNews Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken