'Lanvin': Klassische Herrenkollektion

'Lanvin'-Designer Alber Elbaz will mit seiner neuen Kollektion den Klassizismus wieder aufleben lassen.

Alber Elbaz setzt in seiner neuen Herbst/Winter-Linie 2013 auf klassische Elemente.

Das Luxus-Label stellte gestern Morgen seine neueste Herbst/Winter-Kollektion 2013 in Paris zur Schau. Der Kreativchef des Modehauses, Alber Elbaz, und sein Herrenmode-Designer Lucas Ossendrijver verrieten in einem Interview mit der britischen Zeitung 'The Guardian' die Inspiration hinter den scharfgeschnittenen Anzügen und den klaren Linien der Kollektion: "Es geht um die Wiederentdeckung des Klassizismus", erklärte Elbaz und sein Kollege fügte hinzu: "Wir haben die Klassiker genommen und ihre Proportionen geändert. Wir haben sie gekürzt, weiter oder enger gemacht, mit höherer oder tieferer Hüfte versehen. Während der Anproben … ging es nicht darum, ob das ein gutes Bild für den Computer ist. Heutzutage ist das für viele die wichtigste Frage in der Mode, aber nicht, was man behalten und Saison für Saison tragen will."

Lady in Red

Dieses Kleid bringt Máxima zum Strahlen

Königin Máxima
So glamourös! Königin Máxima und König Willem-Alexander empfangen in ihrem Schloss in Amsterdam den Präsidenten von Kap Verde. Und Máxima sieht wie immer hinreißend aus.
©Gala

Die neue Herrenkollektion von 'Lanvin' zeigte definitiv klassische Stile sowie scharfschnittige Anzüge mit einem zeitgenössischen Touch dank greller Farbakzente. Große T-Shirts wurden mit engen Hosen kombiniert und etwas wagemutigere Ensembles bestanden aus transparenten Shirts und superdünnen Krawatten.

Lucas Ossendrijver war der Meinung, dass erstklassige Labels keine Kosten bei ihren Designs scheuen sollten: "Ich denke, dass wir heutzutage in High Fashion bis zum Letzten gehen sollten. Wenn wir das nicht tun, wer macht es dann? Das trennt uns von High-Street-Mode und Kleidung von der Stange", argumentierte er.

Gestern Abend beendete Hedi Slimane (44) die Herrenshows im Grand Palais in der französischen Hauptstadt. Seine mit Spannung erwartete Debüt-Kollektion für 'Saint Laurent Paris' hielt eine Reihe von Grunge-inspirierten Stücken parat, die die Models auf dem Laufsteg zu lauter Rockmusik zur Schau stellten. Lederne Biker-Hosen und hautenge, zerrissene Jeans kombinierte der Designer mit Kapuzenstrickjacken und schwarzen Capes.

Die moderne Ästhetik, auf die Slimanes Kollektion setzte, unterstützten jungendliche Baseball-Jacken mit gestreiften Schals. Zum Ende der Show hin wandelte sich der Stil dann aber doch noch in eine klassischere Richtung, als die 'Saint Laurent Models' maßgeschneiderte Mäntel präsentierten.

Größer könnte der Kontrast zwischen den neuen Kollektionen von Alber Elbaz und Hedi Slimane jedoch wohl kaum sein.

Themen

Erfahren Sie mehr: