VG-Wort Pixel

David Beckham Eigene Unterwäsche


David Beckham zieht mit seiner Frau Victoria gleich und bringt seine eigene Modekollektion auf den Markt: Der Fußballer designt Herrenunterwäsche

David Beckham arbeitet fleißig an einem zweiten Standbein neben seiner Fußballer-Karriere: Der 36-Jährige bringt seine eigene Unterwäschekollektion auf den Markt. "Mit meinem Team habe ich an dem Material, der Passform und dem Style gearbeitet, um sicherzustellen, dass das Produkt sich so gut wie möglich anfühlt und aussieht. Ich bin sehr stolz auf das Ergebnis", sagte Beckham dem Branchendienst "wwd.com".

Damit tritt David Beckham in die Fußstapfen seiner Frau Victoria, die bereits erfolgreich als Modedesignerin arbeitet. Der Sportler erzählte jedoch, dass ihn etwas anderes zu der Kollektion inspiriert hat: "Ich hatte schon lange die Idee für eine Unterwäschekollektion. Der entscheidende Impuls, etwas eigenes zu entwerfen, kam durch meine Zusammenarbeit mit Armani."

2007 modelte Beckham in Unterwäsche für die Luxusmarke und verdoppelte nach eigenen Angaben die Verkaufszahlen des Labels innerhalb eines Jahres. "Das hat mir bewiesen, dass es einen echten Markt für gutaussehende, gutgemachte Männerunterwäsche gibt", sagt Beckham. "Ich kann es kaum erwaten, den leuten die Kollektion zu zeigen. Obwohl ich mir nicht sicher bin, ob meine Mutter so glücklich darüber ist, wenn sie weider Plakate von mir in Unterwäsche sieht," scherzte er.

Beckhams eigene Linie wird von Simon Fuller vermarktet, der auch für das Modeunternehmen von Victoria Beckham zuständig ist. "In den nächsten zehn Jahren werden wir David Beckham nicht nur als ikonischen Sportler erleben, sondern auch als wichtigen Unternehmer", sagte Fuller zu "wwd.com".

Damit könnte er Recht behalten, denn David Beckham arbeitet stetig an seinem Markennamen: Im September erscheint sein neues Parfum "Homme by David Beckham". Es ist bereits sein dritter Duft. Der Fußballer scheint für sich und seine stetig wachsende Familie gut vorsorgen zu wollen: Im Sommer erwartet Victoria Beckham schließlich ihr viertes Kind.

sst

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken