Tyra Banks: Ist der Grinch ein Topmodel?

Model-Schönheit Tyra Banks braucht zu Weihnachten keinen Geschenketisch - und hat selbst auch keine Lust, andere mit Päckchen zu versorgen

Tyra Banks, 41, möchte gar nicht von jedem ein Geschenk zu Weihnachten bekommen.

Die Laufsteg-Ikone gehört zu den erfolgreichsten Models in der Modebranche und war in dem Hollywood-Film "Coyote Ugly" auch schon im Kino zu bewundern.

Wahrscheinlich wird die Grazie dieses Jahr zu Weihnachten wieder mit Geschenken überhäuft werden, hätte es allerdings lieber, wenn sich manche Menschen zurückhalten würden, sodass sie nicht in die Verlegenheit kommt, die Geste zu erwidern. "Wie viele von euch hoffen, dass gewisse Leute einem kein Geschenk kaufen, weil man ihnen sonst auch eins besorgen muss?", postete sie frech bei Twitter.

Für Tyra war es ein anstrengendes Jahr. Das Model entschied sich dazu, ihre Debüt-Make-up-Kollektion auf den Markt zu bringen und absolvierte einen Business-Kurs, um mehr über den wirtschaftlichen Bereich der Branche zu lernen. "Ich wollte eine Make-up-Linie wegen meiner persönlichen Geschichte kreieren", sagte sie gegenüber "New York Daily News". "Glaubt es oder nicht, aber ich wache nicht auf und sehe wie ein Supermodel aus. Meine Schönheit wird von Dingen, die aus einer Flasche kommen, verbessert … Make-up richtet alles toll aus."

Darüber hinaus sprach sie über das Klischee, man könne nicht intelligent sein und gleichzeitig Interesse an Kosmetik und Schönheit haben. "Uns wird oft gesagt, dass man nicht schlau und schön zugleich sein kann und ich hoffe wirklich, dass meine Botschaft die ist, dass man sich rote Lippen schminken und die Haare lockig machen und das super Kleid anziehen kann - man muss das eine nicht für das andere opfern."

Um ganz offensichtliche Schönheiten kümmert sie sich bei der Model-Castingshow "America"s Next Top Model'. Dort fungiert Tyra Banks als Chef-Jurorin und coacht Catwalk-Newcomer, die in ihre Fußstapfen treten wollen.

Themen

Erfahren Sie mehr: