Naomi Campbell: Tragt sexy Unterwäsche für euch, Ladys!

Das britische Supermodel Naomi Campbell findet, dass man sexy Lingerie nicht tragen sollte, bloß um einem Mann zu imponieren

Naomi Campbell, 44, trägt wunderschöne Unterwäsche für sich selbst.

Das legendäre Model wurde vor Kurzem als Gesicht - und Körper - des Lingerie-Labels Agent Provocateur bestätigt und begeisterte bereits in den ersten Aufnahmen der Frühjahr/Sommer-Werbekampagne 2015.

Kein Wunder, dass die Laufsteg-Grazie der Meinung ist, Unterwäsche sei das perfekte Weihnachtsgeschenk. Außerdem glaubt sie, dass die Ladys die schicken Teile für sich selbst und nicht deshalb tragen sollten, um einen Mann zu beeindrucken. "Lingerie ist etwas ziemlich Persönliches. Frauen sollten immer wunderschöne Dessous tragen, ganz besonders, wenn sie sich damit sexy und feminin fühlen. Es geht nicht darum, sich für einen Mann anzuziehen. Man muss sich immer selbst an die erste Stelle setzen", erklärte sie der britischen Ausgabe des "Grazia"-Magazins.

In einem der Werbefotos ist Naomi in einem durchsichtigen roten Spitzen-Negligé und roten Strümpfen zu bewundern. Ihre schulterlangen Haare wurden ihr glatt gestylt und sie trägt einen strengen Pony. Vamp-mäßige rote Lippen und schwarz umrandete Augen komplettieren den verführerischen Look.

Die Britin gehört zu den gefragtesten Models in der Fashion-Branche, war aber nicht immer so glücklich damit, in knappen Outfits vor einer Fotografenlinse posieren zu müssen. "Ich hätte mir niemals erträumen lassen, dass ich das mit 44 mache. Als ich jünger war und Lingerie-Shootings machte, fühlte ich mich nie wohl. Ich fühlte mich unbehaglich und war in Bezug auf meinen Körper schüchtern. Ich musste erst mein jetziges Alter erreichen, um mich bei einem Dessous-Shooting wohl zu fühlen - tatsächlich glaube ich, dass es das erste Mal ist, dass ich mich wirklich wohl damit fühlte", gab Naomi Campbell zu.

Themen

Erfahren Sie mehr: