Miranda Kerr: Hilfreiche Kater-Tipps

Model Miranda Kerr setzt auf frische Gurkenscheiben, um einen Kater zu bekämpfen

Dank Eukalyptusöl und Co. sieht man Miranda Kerr, 31, eine lange Nacht nicht an.

Die hübsche Australierin sieht einfach immer umwerfend aus - auch nach einer wilden Party-Nacht. Im Interview mit der australischen "Vogue" verriet das Model sein Geheimrezept gegen einen Kater:

"Eine Dusche, einen Spritzer "Kora Organics Calming Lavender Mist" und frische Gurkenscheiben auf die Augen. Eine Runde Schwimmen im Meer oder ein Dampfbad mit Eukalyptus-Öl wirken auch Wunder."

Um immer bestmöglich auszusehen, hält sich das ehemalige Victoria"s-Secret-Model an ein strenges Beauty-Regime.

Doch in der Weihnachtszeit fällt es ihr nicht immer leicht, das Schönheitsprogramm aufrechtzuerhalten. Ganz der Profi hat Miranda aber auch da ein paar Tricks in petto: "Das Jahresende bringt immer viele lange Tage mit sich, man trifft die Familie und Freunde. Wenn ich da eine schnelle Erfrischung für glanzlose und müde Haut brauche, dann mache ich ein Peeling und trage hinterher eine "Kora Organics Hydrating"-Maske auf. Außerdem stocke ich meine Feuchtigkeitscreme auf, indem ich zwei Tropfen Hagebuttenöl hinzufüge", berichtete sie weiter.

Kora Organics ist das Naturkosmetik-Label des Models, das es 2009 gründete. Die Herausforderung, ihre eigenen Produkte herzustellen, genießt sie dabei sehr: "Mir gefällt, dass ich geistig stimuliert werde, weil ich wichtige Entscheidungen treffen muss. Ich bin sehr ehrgeizig. Aber ich lasse mich dabei nie stressen, ich bin eher ruhig, wenn ich viele Aufgaben gleichzeitig erledigen muss", berichtete Miranda Kerr gegenüber "The Edit'.

Themen

Erfahren Sie mehr: