Lindsay Lohan Endlich glücklich mit ihren Sommersprossen

Lindsay Lohan
© CoverMedia
Schauspielerin Lindsay Lohan hat sich in jungen Jahren sehr für ihre Sommersprossen geschämt. Damit ist jetzt Schluss

Lindsay Lohan, 28, guckt inzwischen gerne in den Spiegel.

Viele Menschen beneiden die Schauspielerin ("Machete") um ihre tolle Figur und ihre Porzellan-Haut, auf der unzählige Sommersprossen glänzen. In einem aktuellen Interview enthüllte LiLo allerdings, dass es viele Jahre dauerte, bis sie ihren Look akzeptieren konnte.

"Als Kind habe ich meine Sommersprossen gehasst und sie immer überdeckt", rief sie sich gegenüber "Into The Gloss" in Erinnerung. "Heute empfinde ich das nicht mehr so."

Ihre neu entdeckte Zuneigung zu ihren Pünktchen ist allerdings nicht wirklich einem gewachsenen Selbstbewusstsein zu verdanken. Vielmehr hat die Natur dem Ganzen unter die Arme gegriffen. "Sie sind stark verblasst, also denke ich nicht mehr so viel daran", grinste die Künstlerin, bevor sie verriet, welches Make-up sie bevorzuge:

"Ich mische den Primer von Laura Mercier mit der Make Up For Ever's HD Invisible Cover Foundation, die wirklich zart und leicht ist."

Das Interview nutzte die Darstellerin auch, um über ihr Hautpflege-Regime zu plaudern. Dabei gestand Lindsay Lohan eine schlechte Eigenschaft: "Ich flippe aus bei Hautunreinheiten und kratze daran! Das ist so schlimm … Die Mario Badescu Drying Lotion ist total gut gegen Pickel oder Tazorac hilft auch - aber das kriegt man nur beim Hautarzt."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken