Khloé Kardashian Diäten sind nichts für mich

Khloé Kardashian
© CoverMedia
Reality-TV-Star Khloé Kardashian setzt auf Sport, wenn sie gestresst ist. Mit Diäten kann man sie hingegen jagen

Khloé Kardashian, 30, hat eine großartige Schwäche - sie kann nicht ohne Sport leben.

Das It-Girl ("Keeping Up with the Kardashians") hat im vergangenen Jahr Berichten zufolge etwa 18 Kilo abgenommen - hauptsächlich, weil man sie ständig im Fitnessstudio antrifft. Das regelmäßige Training half ihr auch, mit ihrem Ehe-Aus klarzukommen, noch befindet sich der Reality-Star nämlich im Scheidungsprozess von dem Basketballspieler Lamar Odom, 35,.

"Ich diäte eigentlich nicht. Ich glaube daran, gesunde Entscheidungen zu treffen - ich esse, was ich möchte, aber in Maßen. Aber wenn man trainiert, will man sowieso klügere Entscheidungen treffen", überlegte sie im Interview mit dem britischen "Cosmopolitan"-Magazin. "Mir war nicht klar, dass ich es genieße zu trainiere, bis bei dem Drama mit Lamar das Schlimmste überstanden war. Wenn ich genervt bin, renne ich dem einfach davon - das lässt die Endorphine raus. Es ist die beste Schwäche, die man haben kann. Und wenn man gestählt und stark ist, fühlt man sich gut. Ich fühle mich definitiv heißer!"

All diesen Dingen wird Khloés Trainer Gunnar Peterson nur zustimmen können. Er stellte in den vergangenen zwölf Monaten eine große Veränderung in dem Trainingsverhalten des Stars fest und glaubt, dass Khloé viel motivierter ist. Darüber hinaus achtet die kleine Schwester von Kim Kardashian, 34, aber auch darauf, wie viele Kalorien sie zu sich nimmt und entscheidet sich immer öfter für die gesündere Essensvariante.

"Unser Fokus war natürlich, diese Pobacken so gut wie möglich aussehen zu lassen, weil sie immer und überall gezeigt werden", erklärte Fitness-Guru Gunnar gegenüber dem britischen "Heat"-Magazin. "Sie ist [im vergangenen Jahr] an allen Fronten mit mehr Eifer dabei. Ihre anderthalb Stunden im Fitnessstudio werden von guten Entscheidungen, was das Essen angeht, verstärkt, einem adäquaten Schlaf und einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr."

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Khloé Kardashian sieht derzeit so gut wie nie aus.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken