Kaley Cuoco: Hot Yoga und ihre Pferde halten sie fit

Ein Körper, der sich sehen lassen kann: Kaley Cuoco verriet nun, mit welchen Mitteln sie täglich dafür kämpft, sich in Form zu halten.

Gutes Aussehen und ein wohl geformter Körper sind im harten Schauspielgeschäft in Hollywood das A und O. Auch "The Big Bang Theory"-Star Kaley Cuoco, 30, muss täglich etwas für ihren gestählten Body tun, um ihn fit und in Form zu halten. "Als ich Hot Yoga entdeckt habe, habe ich mich verliebt und gedacht, das ist mein Ding", so Cuoco im Interview in der Dezember-Ausgabe der US-Frauenzeitschrift "Women's Health".

Radfahren möge sie ebenfalls gern, Joggen hingegen hasse sie. Außerdem sei sie eine passionierte Reiterin. Sie besitzt selbst Pferde. Weil sie nicht mehr 21 Jahre jung sei, so Cuoco, seien Sport und gesunde Ernährung ein fester Bestandteil ihres Alltags geworden.

Sie bereut ihre Schönheits-OPs nicht

Im Interview sprach die 30-Jährige außerdem zum wiederholten Male über ihre Schönheitseingriffe. "Vor Jahren habe ich meine Nase machen lassen. Und meine Brüste - das Beste, was ich jemals getan habe", erklärte Cuoco. Erst kürzlich habe sie sich zudem eine Falte im Nacken auffüllen lassen, die sie seit ihrem 12. Lebensjahr gestört hätte.

Wer eine Schönheitsoperation an sich vornehmen lassen wolle, solle das aber vor allem für sich selbst tun, ist die Serien-Darstellerin überzeugt. "So sehr man auch sein inneres Ich lieben will... Es tut mir leid, aber genauso gern möchte man gut aussehen. Ich glaube, man sollte es nicht für einen Mann oder für irgendjemand anderen tun, aber wenn es dich selbstbewusster macht, ist das wunderbar", so Cuoco.

Themen

Erfahren Sie mehr: