Glattes Gesicht Im Nu faltenfrei


Können 20 Minuten Fratzen schneiden wirklich ein faltenfreies Gesicht bringen

Es wurde als Rivale von Botox bejubelt, aber kann Gesichts-Yoga wirklich der Falten-Glätter schlechthin sein?

Während traditionelle Yoga-Sessions normalerweise im Fitnessstudio stattfinden, ist dies etwas, was Sie überall und zu jeder Zeit tun können: Fans von Gesichts-Yoga behaupten, dass es Falten und Runzeln bekämpft, ohne dass man für eine kostspielige Prozedur tief in die Tasche greifen muss.

Gesichts-Yoga-Expertin Danielle Collins glaubt, dass jeder ein paar einfache Techniken lernen kann, um sein Gesicht zu straffen und ebenmäßiger zu machen. "Meine Methode ist eine Kombination aus Gesichtsübungen, Gesichts-Massage, Gesichts-Akupressur und Gesichts-Entspannung. Es ist ein natürliches Lifting", sagte sie gegenüber "Cover Media". "Genauso wie Ihr Körper regelmäßigen Sport benötigt, um straff zu sein, müssen auch die 57 Muskeln im Gesicht und Hals trainiert werden. Mit dem Training werden sie stärker und straffer und die Haut, die an den Muskeln liegt, wird strammer, daher werden auch die Falten und Runzeln reduziert."

Danielle sagte, dass man 18 verschiedene Übungen in 20 Minuten erledigen kann - zehn Minuten für die untere Gesichtshälfte und dieselbe Zeit dann für die obere. Sechs Mal pro Woche zu trainieren wird eine effektive Waffe im Kampf gegen des Altern sein. Sie ist sicher, dass wenn Sie dieser Routine treu bleiben, Sie nach nur zwei Wochen ein sichtbares geschmeidigeres Gesicht und einen tolleren Teint bekommen werden.

Jeder, der gegen geschwollene Augen oder Krähenfüße kämpft, sollte "Das V" ausprobieren. Pressen Sie einfach Ihre Mittelfinger an der inneren Ecke Ihrer Augenbrauen zusammen und wenden mit den Zeigefingern etwas Druck auf die äußeren Brauen-Enden an. Sehen Sie nach oben und bewegen Sie Ihre Unterlider nach oben, dann entspannen Sie sich und wiederholen diesen Vorgang sechs Mal.

Wenn Sie tiefe Augenhöhlen und schlaffe Brauen haben, versuchen Sie es mit den "Flirty Augen". Platzieren Sie Ihre Zeigefinger unter jedes Auge und zeigen Sie in Richtung Nase. Verbergen Sie Ihre Zähne und lassen Sie Ihren Mund geöffnet, die Ober- und Unterlippen berühren sich nicht, während Sie mit den Augenlidern zucken und 30 Sekunden an die Zimmerdecke schauen.

Wenn Sie die Hals-Zone zu straffen möchte, halten Sie sich an "Die Giraffe". Schauen Sie ganz gerade nach oben und platzieren Sie Ihre Fingerspitzen an den Beginn Ihres Halses, ziehen Sie die Haut ganz leicht nach unten, während Sie Ihren Kopf leicht nach hinten neigen. Dann halten Sie den Kopf wieder gerade und wiederholen dies zwei weitere Male. Dann führen Sie Ihre Unterlippe so weit nach unten wie möglich, platzieren Sie Ihre Finger auf Ihrem Schlüsselbein und bewegen Ihr Kinn nach oben, halten Sie dabei Ihren Mund nach unten und verweilen Sie für vier tiefe Atemzüge in der Position.

"Manche Menschen schalten sich den Wecker früh morgens, um Sport zu machen, andere trainieren, während sie fernsehen, im Badezimmer oder auf dem Parkplatz sind, bevor sie zur Arbeit gehen", so Danielle. "Suchen Sie sich eine sichere Zeit und Ort aus, der Ihnen passt, und machen Sie es nicht während des Autofahrens oder während Sie eine Maschine benutzen… Zunächst sollten Sie Ihre Übungen vor einem Spiegel machen und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie lachen müssen; dies wird Ihnen helfen, Spannungen zu lösen.

Die Danielle Collins Gesichts-Yoga-Methode ist außerdem eine vorbeugende Maßnahme. Je eher Sie das Training beginnen, desto unwahrscheinlich werden Sie die Zeichen der Hautalterung und Anspannung in Ihrem Gesicht sehen."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken