Game of Thrones Diese Co-Stars haben identische Tattoos


Die "Game of Thrones"-Stars Maisie Williams und Sophie Turner haben sich ihre enge Verbindung mit einem Tattoo auf die Haut stechen lassen.

Sie spielen Schwestern in der HBO-Serie "Game of Thrones" und sind auch privat eng befreundet: Die Rede ist von Maisie Williams, 19, und Sophie Tuner, 20, alias Arya und Sansa Stark. Nun haben die beiden Schauspielerinnen ihre schwesterliche Bindung mit identischen Tattoos gefestigt.

Tattoo-Künstlerin Miss Kat Paine verriet die Tattoo-Aktion auf ihrem Facebook-Account mit einem Schwarz-Weiß-Foto von sich und den beiden Mädels. Das Motiv offenbarte sie allerdings nicht, da es die Schauspielerinnen selbst posten wollten. Sie erklärte aber den neugierigen Fans, dass es sich um identische Tattoos handele und die beiden wahnsinnig nett waren. Auf dem Foto ist eine Tattoo-Folie an Maisie Williams' linken Arm zu erkennen. Bei genauem Betrachten sind Zahlen zu erkennen.

"07. August 2009"

Die Britinnen sollen sich in Irland das Datum "07. August 2009" stechen haben lassen. Diese Vermutung kann durch einen Post von Maisie Williams auf ihrem Instagram-Account gestützt werden. Dort teilte sie ein Foto von sich und Sophie Turner, dessen Kommentar das besagte Datum ist. Es könnte der Tag sein, an dem sie beide erfahren haben, dass sie in "Game of Thrones" mitspielen werden. Oder - was wohl wahrscheinlicher sein dürfte - der Tag, an dem sie sich kennengelernt haben. Diese Schwesternliebe bringt bestimmt alle Fans zum Schmelzen.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken