Der perfekte Ton Foundation


Hier ist unser Guide, wie Sie die perfekte Foundation speziell für Ihre Bedürfnisse finden

Es ist ein Must-have in jeder Make-up-Tasche - doch immer noch machen so viele von uns Fehler bei ihrer Foundation. Frauen kaufen im Durchschnitt sieben Foundations, bevor sie die Perfekte für sich finden, doch wieso ist das nur so schwer?

Jede zu dunkle Farbe kann viel zu schwer wirken, während man mit zu hellen Grundierungen älter und ungesund aussieht. Die richtige Foundation sollte unserem Hautton entsprechen und unserem Teint schmeicheln.

Der beste Ort, um Foundation zu testen, ist im Tageslicht an unserer Kieferpartie. Make-up-Guru Pat McGrath verriet, dass man den perfekten Ton daran erkennt, dass er "verschwindet, ohne dass man ihn verwischt". Wenn man in ein tolles Produkt investieren möchte, sollte man sich Zeit für eine ausgiebige Beratung mit einem Beauty-Profi nehmen. Normalerweise werden Ihnen Proben angeboten, sodass Sie die Produkte vor Ihrem Kauf ausprobieren können, bevor Sie sie kaufen.

Es ist aber nicht nur der perfekte Ton, der eine gute Foundation ausmacht; Sie sollten sich auch für eine Grundierung entscheiden, die sich den Bedürfnissen Ihrer Haut anpasst. Gewisse Farben können zu Ihren Gunsten sein; wenn Sie grün-gefärbte Produkte auftragen, können diese Röte ausgleichen, während Blau-Töne Geschwollenheit ausbalancieren und Pink-Schattierungen stumpfe Haut korrigieren können.

Es ist sowieso das Beste, eine Foundation mit Lichtschutzfaktor zu verwenden, sodass Ihre Haut das ganze Jahr über geschützt ist. Einige Foundations beinhalten außerdem Vitamine und Öle, die der Haut helfen, hydratisiert zu bleiben.

Auch das Level der Abdeckung variiert, also beachten Sie bitte den Zustand Ihrer Haut. Wenn Sie einen ebenmäßigen Hautton haben und sie gut hydratisiert ist, wird eine leichtere Abdeckung genügen und eine getönte Feuchtigkeitscreme reicht Ihnen bereits.

Wenn Ihre Haut aber trocken, sensibel, ölig oder anfällig für Pickel ist, benötigen Sie etwas reichhaltigeres. Lesen Sie sich die Verpackung gründlich durch oder bitten Sie um Hilfe, um sicherzugehen, dass das Produkt Ihnen genau das bietet, was Sie benötigen.

Behandeln Sie Ihre Haut immer mit einer Feuchtigkeitscreme, bevor Sie eine Foundation auftragen - das hilft dem Produkt, an Ort und Stelle zu bleiben und stoppt die Haut außerdem, auszutrocknen. Warten Sie fünf Minuten und lassen Sie die Creme einziehen, bevor Sie Make-up auftragen. Primer können außerdem helfen, die Poren zu minimieren und Ihre Haut aufs Make-up vorbereiten.

Es ist außerdem ratsam, Foundations für unterschiedliche Anlässe zu haben. Eine hauchzarte Formel oder eine getönte Feuchtigkeitscreme ist für den Alltag besser, während man zu besonderen Anlässen eine schwerere Abdeckung haben möchte, die länger hält. Das Wetter hat ebenfalls einen Einfluss auf die Haut, die Foundation, die Sie im Sommer tragen, kann einen Ton dunkler sein als die, die Sie im Winter benutzen.

Foundation aufzutragen muss keine lästige Arbeit sein. Make-up-Pinsel können dabei helfen, eine ebenmäßige Abdeckung auf Ihrem Gesicht zu kreieren, setzen Sie auf leichte, kreisartige Bewegungen. Sie können auch Ihre sauberen Finger oder einen Schwamm benutzen, um die Foundation auf Ihre Problemzonen (Pickel, rote Stellen, etc.) aufzutragen.

Für die alltägliche Benutzung gilt: Tragen Sie nur dann Foundation auf, wo Sie sie wirklich benötigen - um Pickel abzudecken oder Ihre T-Zone zu ebnen. Wenn Sie ein Airbrush-Finish haben wollen, blenden Sie die Foundation über Ihrem gesamten Gesicht, einschließlich den Augen und Ihrem Hals. Seien Sie vorsichtig, wie viel Sie auftragen - zu viel wird den makellosen Effekt ruinieren.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken