Beauty-Tipps zum Teilen: Strahlendes Gesicht

Wir teilen mit Ihnen Hautpflege-Tipps, die Sie noch an die nächste Generation weitergeben können

Viele von uns haben unsere ersten Beauty-Lektionen von unseren Müttern oder Schwestern erhalten, aber was werden Sie den zukünftigen Generationen weitergeben?

Wir können uns immer noch daran erinnern, wie wir unseren Müttern dabei zugesehen haben, wie sie magische Lotionen auf Ihr Gesicht oder Ihren Körper auftrug. Ganz gebannt haben wir jeden Ihrer Schritte beobachtet und davon geträumt, eines Tages selbst so eine Beauty-Routine zu haben. Es ist wichtig, dass wir nun jüngeren Menschen Tipps und Tricks mit auf den Weg geben und Ihnen die richtigen Produkte empfehlen. Hier haben wir ein paar Hautpflege-Tipps, die Sie der nächsten Generation fabelhafter Fashionistas weitergeben können.

Kenne deine Haut:

Mit Ihrer Familie zu sprechen ist eine tolle Art, um Beauty-Sorgen zu teilen und um den besten Weg herauszufinden, wie man nach seinem Körper schauen kann. "Fragen Sie Ihre Eltern über irgendwelche Haut-Probleme, die sie haben, aus, da Ihnen das mehr über Ihre eigene Haut verraten könnte", lautete der Ratschlag von Hautpflege-Expertin Antonia Burrell gegenüber "Cover Media". "Es ist so wichtig, Zeit zu investieren, um das beste Produkt und die besten Techniken für Ihre Hautpflege-Routine herauszufinden."

Schütze dich:

Je eher Sie damit anfangen, Sonnenschutz und Feuchtigkeitscreme aufzutragen, umso besser. Das wird Hautschäden vorbeugen und den Zeichen der Hautalterung entgegenwirken. "Ihre Hautpflege-Routine sollte immer einen Cleanser mit Peeling-Effekt, Retinol, Antioxidant-Serum, Hyaluronsäure-Serum und einen guten Lichtschutzfaktor beinhalten", meinte Beauty-Guru Jill Zander gegenüber "Cover Media". "Ich empfehle außerdem Masken, die Ihnen helfen, die Textur Ihrer Haut zu verfeinern und Masken, die nachhaltig Feuchtigkeit spenden."

Fühle dich wunderschön - von außen und innen:

Es ist wichtig, sich vernünftig zu ernähren und genügend Wasser zu trinken. Dies ist nicht nur für Ihr Gewicht maßgeblich, sondern auch für Ihre Haut. "Einen stabilen pH-Wert im Blut zu unterstützen ist für die Haut-Gesundheit essentiell", erklärte Antonia dazu. "Eine Ernährung, die reich an alkalischen Lebensmitteln ist, kann Ihnen helfen, die körperliche und geistige Balance beizubehalten, die Wunder für Ihren Teint bewirkt, da unerwartete Pickel-Ausbrüche auf ein Minimum reduziert werden! Versuchen Sie dunkelgrünes Gemüse, begleitet von roter Beete, Blaubeeren und Tomaten, die mit einem Immunsystem-verstärkenden Phytonährstoff angereichert sind, um Ihre Haut gesund zu halten."

Schlaf dich schön:

Der Schönheitsschlaf ist eine entscheidende Komponente, wenn es darum geht, auf Ihren Körper zu achten - ideal wären sieben bis acht Stunden Schlaf pro Nacht. Ihre Haut regeneriert sich zwischen zehn Uhr abends und zwei Uhr nachts, also seien Sie keine Nachteule! "Der Körper repariert und balanciert sich selbst aus, während Sie schlafen", so Jill.

Reinige doppelt:

Wir alle kennen die Beauty-Regel, dass man sich vorm Zubettgehen abschminken muss. Antonia glaubt, dass eine zweite Reinigungs-Runde sich dabei wirklich auszahlt. "Ihre erste Reinigung ist hauptsächlich dazu da, Make-up, Lichtschutzfaktor, Schmutz und Staub zu entfernen. Die zweite Reinigung erlaubt dem Produkt, durch die gereinigte Haut zu dringen, was bedeutet, dass Ihr Cleanser richtig arbeiten kann und Sie dadurch die besten Gewinne einfahren", betonte sie. "Reinigungsöle sind toll, da das Öl ganz sanft das Make-up und all den überschüssigen Hauttalg abträgt und sich dann in eine reinigende Milch verwandelt, also immer noch sehr sanft an dem zarten Augen-Bereich ist. Massieren Sie Ihr Gesicht in steigenden Bewegungen, um dem Teint einen natürlichen Auftrieb zu verleihen und entfernen Sie das Produkt für ein sanftes Peeling mit einem warmen Handtuch."

Themen

Erfahren Sie mehr: