Beauty-Know-how Feuchtigkeitscreme

Es ist das eine Hauptpflege-Produkt, ohne das die meisten von uns nicht leben können, aber warum ist die Feuchtigkeitscreme so wichtig

Selbst diejenigen, die ein entspannteres Beauty-Regime an den Tag legen, verstehen die Wichtigkeit von Feuchtigkeitscremes. Es ist das eine Helferlein, ohne das die meisten Frauen nicht leben können und zählt zu den meistverkauften Hautpflege-Produkten. Wir alle wissen, dass Feuchtigkeitscremes ein Muss sind, aber warum sind sie eigentlich so unverzichtbar?

Diese Lotionen spielen die Schlüsselrolle darin, der Haut Wasser zuzuführen und sie hydratisiert zu halten. Die regelmäßige Benutzung von Feuchtigkeitscremes sorgt für eine Zunahme des Wassergehaltes und normalisiert den Zellumsatz. Das ist speziell im Falle von trockener Haut wichtig, bei der die Zellen zu schnell abgestoßen werden.

Gesichts-Feuchtigkeitscremes bestehen oft aus winzigen Tröpfchen Öl in einer wässrigen Base. Um sie davor zu bewahren, sich zu trennen, werden stabilisierende Inhaltsstoffe wie Emulgatoren und Bindemittel hinzugefügt. Die meisten Produkte beinhalten eine Kombination aus Befeuchtungsmittel, Emollientien und Okklusion. Es ist wichtig, Gesichts-Feuchtigkeitscremes in Ihre tägliche Routine einzubauen, ganz besonders, wenn Sie Make-up auf- und abtragen.

Stöbern Sie mal durch die Läden und Sie werden schnell feststellen, dass nicht alle Feuchtigkeitscremes gleich sind. Egal ob es eine Kombination aus trocken, sensibel oder ölig ist - es gibt für jeden Hauttypen etwas. Und natürlich, lassen Sie uns nicht den Überfluss an Lotionen vergessen, der dazu dient, um gegen die Zeichen der Hautalterung anzukämpfen, oder Pickel, oder diejenigen, die Lichtschutzfaktor-Qualitäten inne haben. Es gibt außerdem Feuchtigkeitscremes für die unterschiedlichen Körperstellen und sogar Jahreszeiten. Es ist wichtig, dass Sie genau die Richtige für Ihre Bedürfnisse finden.

"Es ist gut, während des Winters auf eine Öl-basierende Feuchtigkeitscreme umzusatteln, statt auf eine mit Wasser-Basis", erklärte Izzy Jaffer, Salon-Inhaberin des Institut de beauté, gegenüber "Cover Media". "Öl-Produkte kreieren eine schützende Barriere, die die Feuchtigkeit einschließt. Die Öle können so tiefer in die Haut eindringen, also sind sie ideal, um der Haut Extra-Hydration zu liefern. Erinnern Sie sich, dass Sonnencreme immer noch aufgetragen werden muss, da die Sonne auch im Winter die Haut schädigen kann." Vergessen Sie nicht, Sonnenschutz auf alle Körperstellen aufzutragen, einschließlich Ihren Lippen und Händen.

Um den Effekt der Feuchtigkeitscreme zu maximieren, ist ein regelmäßiges Peeling eine gute Idee. Wenn Sie sich ein paar Mal pro Woche von toten Hautzellen befreien, wird das Ihrer Haut helfen, sich zu erneuern, und die Aufnahme von Lotionen verbessern.

CoverMedia

Mehr zum Thema

Gala entdecken