VG-Wort Pixel

Zara Phillips Hartnäckige Babypfunde


Sie kämpft um jedes Kilo: Ein knappes Jahr nach der Geburt von Töchterchen Mia hat Zara Phillips verraten, wie hartnäckig sich die Babypfunde bei ihr halten und was sie dagegen unternimmt

Seit der Geburt von Töchterchen Mia vor gut einem Jahr schwelgt Zara Phillips im Mutterglück. Wie schwierig es jedoch ist, zu ihrer alten Form zurückzufinden, offenbarte die Enkelin der Queen nun in einem Interview.

Gegenüber dem "FT Weekend Magazine" sprach Phillips über ihre neue Rolle als Mutter. Die begeisterte und sehr erfolgreiche Reiterin hat demnach ganz schöne Probleme, wieder zu ihrer alten Figur zurückzukehren.

"Mich hat am Mutterwerden überrascht, dass man wirklich jegliche Fitness verliert und wie schwer es ist, sie zurückzubekommen", so die 33-Jährige. Mit Schwimmen und Fahrrad fahren hält sie sich heute fit: "Ich versuche, jeden Morgen auf mein Fitnessrad zu steigen."

Seit ihrer Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in London 2012 standen für die Lieblingsenkelin der Queen vor allem die Schwangerschaft und ihre Familie im Vordergrund. Nun jedoch arbeitet die Profisportlerin hart für ihr Comeback nach der Babypause. Noch während der Schwangerschaft sah man Zara trainieren, und schon drei Monate nach der Geburt stieg sie wieder in den Sattel.

Mit Mike Tindall, einem ehemaligen Profi-Rugbyspieler, hat sie dafür den perfekten Mann an ihrer Seite. Zara Phillips' erklärtes Ziel sind die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro, bei denen sie wieder um die Medaillen mitkämpfen will. Bis dahin muss auch die Familienplanung erst einmal warten.

kst Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken