Wohlfühl-Tipp: Wie das Bad zum Beauty-Spa wird

Gerade jetzt seht sich der Körper nach kleinen Wohlfühlmomenten. Mit diesen Tipps verwandelt man sein Badezimmer in ein privates Beauty-Spa.

Wenn Sonne und gutes Wetter nicht mehr für gute Laune sorgen, müssen wir uns im Alltag umso mehr um unser Wohlbefinden kümmern. Wer kleine Wellness-Einheiten in seinen Alltag integriert, steigert seine Lebensqualität automatisch. So wird das eigene Badezimmer zur persönlichen Wellness-Oase.

Im Kerzenlicht sieht alles besser aus

GZSZ-Star Valentina Pahde

Knallharte Ernährungsumstellung

Valentina Pahde
Drei Tage lang keine feste Nahrung, nur Suppen und Säfte – Valentina Pahde entgiftet gerade ihren Körper und hat damit ziemlich zu kämpfen
©Gala

Kerzen sorgen für Gemütlichkeit - auch im Badezimmer! Deswegen ist der erste und einfachste Schritt zum persönlichen Beauty-Spa, möglichst viele Kerzen in verschiedenen Größen aufzustellen. Wem das zu gefährlich ist, setzt auf Windlichter. Die Farbe der Kerzen sollte dabei auf die Fliesen und die restliche Bad-Einrichtung abgestimmt werden. Und dann: Lichtschalter aus, Kerzenlicht an und mit einem Schaumbad das warme Licht genießen.

Wohltuende Massage für Zuhause

Um eine wohltuende Rückenmassage genießen zu können, muss man nicht unbedingt einen teuren Termin in einem Massage-Studio oder professionellen Beauty-Spa vereinbaren. Eine Massagebürste kann zuhause Wunder wirken. Durch die anregende Bewegung auf der Haut werden die Blutgefäße stimuliert und die Durchblutung angekurbelt. Eine solche Massage eignet sich optimal, um Antriebslosigkeit und Müdigkeit vorzubeugen und zu vertreiben.

Aus der Badewanne wird ein Home-Kino

Wer gerne lange in der Badewanne sitzt, kann sich einen zusätzlichen Luxus gönnen. Der Tablet PC auf einer stylischen Badewannenablage aus Holz macht aus dem Schaumbad ein etwas anderes Heim-Kino. Mit der Lieblingsserie im Kerzenschein zu baden und nebenbei vielleicht noch ein Glas Wein zu genießen, klingt doch nach Wellness pur!

Wellness beim Duschen

Auch beim Duschen kann sich der Wellness-Effekt einstellen! Regenduschen werden in modernen Bädern immer beliebter. Die überdimensionalen Duschköpfe gibt es in den verschiedensten Ausführungen, bei denen man meist auch noch unterschiedliche Strahlstärken einstellen kann. Das Duscherlebnis kann so je nach Stimmung und Situation variiert werden.

Themen

Erfahren Sie mehr: