Wimpern: Der Hit für den Herbst

Jetzt ist es soweit: Die Trends, die uns im vergangenen Februar auf den Laufstegen präsentiert wurden, dürfen nun umgesetzt werden

Endlich kommen die Trends, die uns schon im Februar auf den Catwalks gezeigt wurden, im Beauty-Alltag an. Viele Designer betonten die Ausdruckskraft, die schöne Wimpern haben, beispielsweise trugen die Models bei Versace, Rochas und Gucci alle kräftigen, schwarzen Mascara, die einen eindrucksvollen Augenaufschlag garantierten. Dieser Look ist leicht nachzumachen - vor allem mit unseren Tipps!

Wimperntusche

Schmink-Tutorial

Schritt für Schritt zu den perfekten Augenbrauen

Cara Delevingne
©Gala

Bei Versace wurde das Make-up auf ein Minimum reduziert, lediglich die Wimpern wurden betont. Bereiten Sie Ihre Wimpern mit einer Wimpernzange vor, um das Auge optisch noch mehr zu öffnen. Dafür setzen Sie die Zange am Wimpernansatz an und halten Sie für einige Sekunden geschlossen. Ein Primer, der vor der eigentlichen Mascara aufgetragen wird, bietet sich ebenfalls an. Wir empfehlen den Lash Building Primer von Clinique.

Anschließend geht es um die richtige Wimperntusche. Für einen perfekten Look stehen wir besonders auf MACs Extended Play Gigablack Lash Mascara. Das zarte Bürstchen gleitet sanft durch die Wimpern und überzieht sie mit einer perfekten schwarzen Schicht, ohne zu klumpen. Sie verlängert und verleiht Volumen, darüber hinaus hält sie den ganzen Tag. Ein weiterer Favorit unserer Beauty-Experten ist die Hypnose Star Mascara von Lancome. Sie bietet tolle Deckkraft und verlängert die Wimpern ebenfalls. Wenn Sie in der Mitte beginnen und sich zu den Seiten Ihrer Wimpern vorarbeiten, sind Ihre Augen im Nu für jedes Fotoshooting bereit.

Falsche Wimpern

Auch bei Rochas wurde auf übermäßige Schminkkunst verzichtet, allerdings darauf geachtet, die Models mit langen Wimpern auszustatten. Wenn Ihnen das, was Wimperntusche kann, nicht reicht, spricht nichts dagegen, sich mit falschen Wimpern ein wenig mehr Volumen zu schaffen. Wir lieben Ardells Wimpern, mit denen man, einzeln eingesetzt, genau den Look kreieren kann, den man sich wünscht. Versuchen Sie, an den Wimpernseiten ein oder zwei einzusetzen, um einen sexy Augenaufschlag zu unterstützen.

Themen

Erfahren Sie mehr: