Vitamine: Neue Power

Von Vitaminbomben direkt ins Blut bis hin zu Hollywoods neuestem Energy-Drink: GALA verrät, wie Sie Ihren Power-Akku jetzt wieder voll aufladen

Dauerregen und Lichtmangel sind alles andere als Stimmungsmacher. Eher gilt: Je dunkler die Tage, desto düsterer das Gemüt. Kein Wunder also, dass schlechte Laune und Antriebslosigkeit jetzt Hauptsaison haben. Die Gründe dafür liegen tiefer, als ein Blick in die Wetter-App nahelegt. Empfängt der Körper über einen längeren Zeitraum weniger Lichtsignale, verfällt er quasi in den Winterschlaf. Will heißen: Mit den Temperaturen sinkt auch das Energielevel, und die Leistungsfähigkeit nimmt ab. In besonders extremen Fällen sprechen Experten sogar von einer "Seasonal Affective Disorder" mit der – zugegeben sehr passenden – Abkürzung SAD. Traurigkeit und Energielosigkeit gehören hier nämlich zu den klassischen Symptomen. Wie man dem Winterfrust kreativ entgegenwirkt, zeigt zum Beispiel Hollywood-Star Angelina Jolie. Die Schauspielerin ließ sich für den Gute-Laune-Faktor extra einen Trampolinraum in ihrer Villa einrichten. Etwas zu aufwendig? Dann probieren Sie es mal mit Power-Treatments, duftenden Energiebringern – oder stöpseln Sie sich das Licht einfach direkt ins Ohr!

Trinken Sie noch oder piksen Sie schon?

Warum literweise Smoothies mixen, wenn man sich den Vitamincocktail auch direkt in den Blutkreislauf spritzen lassen kann? Das ist zumindest der Grundgedanke hinter den sogenannten "Drip Spas. Bei diesem Treatment-Trend aus den USA werden Vitamine und Mineralien in einer Kochsalzlösung tröpfchenweise in den Körper geschleust. Der Ausflug an die Nadel verpasst nicht nur dem Immunsystem einen ordentlichen Boost, sondern sorgt auch mit B-Vitaminen, Magnesium und Zink für ordentlich Power. Ein Muntermacher, der es natürlich auch den Stars angetan hat: Rihanna, Cara Delevingne und auch Jennifer Aniston lassen sich nach stressigen Wochen oder langen Partynächten einfach mit einem Piks wieder fit spritzen. Wer sich auch mal an die Vitamin-Nadel hängen will, muss dafür übrigens gar nicht erst nach Hollywood reisen. In Deutschland wird die Infusionskur zum Beispiel ab Januar im "Sassa B Day Spa" in Hamburg angeboten.

Drink Green!

Victoria Beckham: "Ich bin total verrückt nach Bienenpollen. Die sind einfach super für den Energiekick."

Chlorophyll kennen Sie vielleicht noch aus dem Biologieunterricht. Wussten Sie, dass der Farbstoff nicht nur bei Pflanzen für Energie sorgt, sondern auch in unserem Körper? Reich an Vitaminen, Antioxidantien und Mineralien, vermehrt er die Quantität und Qualität roter Blutkörperchen. Je höher ihr Anteil, desto höher unser Energielevel. In Hollywood setzen Stars wie Miranda Kerr und Anne Hathaway längst auf die geballte Ladung grüner Power – und reichern ihr Wasser mit flüssigem Chlorophyll an. Hierzulande ist der pure Energieshot in einigen Online-Shops (wie www.biotheka.de) erhältlich. Alternativ geben wir in den täglichen Smoothie einfach chlorophyllreiche Gemüsesorten wie Mangold oder Spinat.

Ganz schön helle

Wenn es dunkel ist, schüttet unser Körper das Schlafhormon Melatonin aus. Die Folge: Wir fühlen uns schlapp und müde. Jetzt die übliche Zimmerlampe anzuknipsen, gibt nicht unbedingt die nötige Power. Stattdessen kurbeln spezielle Gadgets mit extrem hellem Kunstlicht (bis zu 10 000 Lux, zum Vergleich: eine Wohnzimmerlampe hat rund 50 Lux) die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin an. Die Spezialbrille von Lucimed etwa stimuliert gezielt den Teil der Netzhaut, der für die Steuerung der inneren Uhr verantwortlich ist. Die Augen sind aber nicht die einzige Möglichkeit, Licht ans Gehirn zu übertragen: LED-Kopfhörer senden ihr Licht durch den Ohrkanal jetzt direkt an die Gehirnzellen.

Auftanken, bitte!

Einfach mal die Seele baumeln lassen oder wintergestresster Haut zu neuer Strahlkraft verhelfen? Diese Express-Auszeiten machen’s möglich:

Powernap

Für einen Teint wie nach einer erholsamen Nacht sorgt die Express-Kur "Aurabsolu" von Decléor. Der effektive Mix aus Tiefenreinigung, Serum, Maske und Druckpunktmassage sorgt innerhalb von nur 30 Minuten für einen frischeren Teint! Ca. 42 Euro, www.decleor.de

Das hat Feuer!

Hollywoods Geheimwaffe für energiegeladene Haut? Das "Fire & Ice"-Treatment von IS Clinical aus L.A.! Nach einer hochprozentigen Maske aus Glykol- und Fruchtsäure folgt hier eine Massage mit kühlenden Metallkügelchen. 30 Minuten, ca. 80 Euro, www.isclinical.com

Mach mal locker

Richtig durchatmen oder Straßenlärm ausblenden – die Kurse im New Yorker Meditationsstudio "MNDFL" lassen sich frei nach den individuellen Bedürfnissen und ganz ohne Termindruck auswählen. In den modernen Räumen kann man auch wunderbar abschalten. www.mndfl.com

„Düfte sind Licht für die Seele“

1 "Energy Bank Breathe Roll-on" von This Works, 10 ml, ca. 25 Euro; 2 Mit belebendem Vitamin B12: "The Energy Molecule" von Fountain, 240 ml, ca. 34 Euro; 3 Powerschub für die Haut: "Orangenblüten Energiespender" von Annemarie Börlind, 50 ml, ca. 19 Euro; 4 Körperspray "Eau d’Energy" von Biotherm, EdT, 100 ml, ca. 40 Euro

Star-Parfümeur Francis Kurkdjian über den Energiekick aus dem Flakon

Wie schaffen es Düfte, unsere Laune zu heben?

Der Geruchssinn ist direkt mit dem limbischen System verbunden, der Schaltzentrale unserer Emotionen. Deshalb lassen sich Düfte und Gefühle nicht trennen. Jeder Geruch bringt also eine Reaktion hervor und der richtige Duft wirkt sich automatisch positiv auf unsere Stimmung aus.

Welche Aromen wirken dem Wintertief entgegen und schenken uns neue Energie?

Im Winter brauchen wir Düfte, die Seele und Sinne in den Sommermodus versetzen. Zitrusdüfte sind deshalb die perfekten Aufmunterer. Zitronen-Essenzen wirken außerdem revitalisierend, Mandarine und Bergamotte kräftigend.

Wie wirken die Düfte am effektivsten?

Sie sollten immer morgens nach dem Duschen aufgetragen werden, dann sind die Poren noch geöffnet und der Duft bleibt länger auf der Haut. Tragen Sie die Aromen auf, wo das Blut pulsiert – also an Handgelenken, Schläfen, Hals und Ohrläppchen. Roll-ons sind übrigens super für schnelle Energie zwischendurch.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche