VIP-Pflegetipps: Hollywood-Teint 1: Akupunktur

Für eine schöne Haut setzen viele Stars auf die Power des eigenen Körpers. Die Lehren der chinesischen Medizin erobern nun auch den Anti-Aging-Bereich der Luxus-Spas

Punktgenau werden beim "Aculifting" feinste Akupunkturnadeln in die Haut gesetzt, je nach Hautzustand 14 bis 20 Stück. Die Punkte sitzen auf den Mimik-Muskeln des Gesichts. Sie geben Impulse, die natürliche Selbstheilungskräfte der Haut in Gang setzen. "„Es ist das effektivste nicht-invasive Treatment", so Prof. Maurizio Corradin, Dozent für Akupunktur und Klassische Chinesische Medizin in Mailand und Padua.

Frauen über 40

Die Wow-Bodys der Stars

Frauke Ludowig im Bikini am Meer
Nasse blonde Mähne, sexy roter Bikini, Tattoo am Oberarm und Traumkörper: Bei diesem Anblick würde man doch glatt denken, dass Pamela Anderson am norditalienischen Strand für Baywatch dreht. Doch es ist Moderatorin Michelle Hunziker, die mit ihren 43 Jahren und nach drei Schwangerschaften so jung aussieht, wie damals Pamela in der beliebten Rettungsschwimmer-Serie. Die Exfrau von Schmusesänger Eros Ramazzotti gönnt sich eine Auszeit und plantscht mit ihren zwei kleinen Töchtern Celeste und Sole  im Meer.
Wow, wow und nochmals wow! Dieser braun gebrannte und durchtrainierte Super-Body gehört Dieter Bohlens Ex-Freundin Estefania Küster (jetzt Heidemanns). Ihre 14.000 Instagram-Follower sind begeistert und wollen unbedingt das Geheimnis der - kaum zu glauben - schon 40-jährigen wissen, die nach drei Kindern immer noch eine Wahnsinnsfigur hat. Verraten will sie es nicht. Sicherlich steckt viel Sport, Disziplin und eine gesunde Ernährung dahinter. 
Lilly Becker

105

"Blutzirkulation und Energiefluss werden angeregt, die Gesichtsmuskeln entspannt, die Kollagenproduktion und Fibroblasten stimuliert – das fördert Hautelastizität und Ausstrahlung. Feine Falten werden gemindert und die Bildung neuer verzögert." Das Treatment ist so gut wie schmerzfrei. Nebenwirkungen sind erwünscht: Mit jedem Akupunkturpunkt schließt sich laut Traditioneller Chinesischer Medizin ein energetischer Kreis (Meridian). Ein aktivierter Energiefluss kann also Auswirkungen auf korrespondierende Körperregionen und Organe haben. Prof. Corradin erinnert sich an "eine Dame, die an chronischen Gesichtsschmerzen litt. Schon wenige Sitzungen brachten Linderung." Empfohlen wird eine Serie von 10 bis 12 Sitzungen, jeweils einmal pro Woche. Bereits nach der ersten Behandlung entspannt sich das Gesicht deutlich. (60 Minuten, ca. 170 Euro, z. B. im "Lefay Resort & Spa")

Entfaltung am Gardasee: Mit dem "Lefay Resort & Spa" entwickelt Prof. Maurizio Corradin neue Treatment-Konzepte

VIP-Pflegetipps

Beauty-Food

VIP-Pflegetipps: Hollywood-Teint 3: Beauty-Food

VIP-Pflegetipps

Eigenblut

VIP-Pflegetipps: Hollywood-Teint 2: Eigenblut
Themen

Erfahren Sie mehr: