Victoria Beckham : Skurriler Ernährungsplan: Auch ihre Kinder halten strenge Diät

Bei den Beckhams kommt nur auf den Tisch, was auch wirklich gesund und kalorienarm ist. So bezieht Victoria ihre Kinder auch vollständig in ihren Ernährungsplan mit ein. Doch geht das nicht vielleicht ein wenig zu weit?

Victoria Beckham

Schon zu Spice Girl Zeiten war immer top in Form und schlank. Doch mit den Jahren hat sie ihre Figur immer stärker definiert, wurde immer schmaler. Auch viele Magerschlagzeilen bestimmen wieder und wieder die Schlagzeilen. Nun verriet die 43-Jährige in einer Instagram-Story, was so bei ihr und auch ihren Kids auf den Tisch kommt. 

Gefrühstückt wird bei den Beckhams meist ein und dasselbe. Aufgetischt werden Organic Cereals mit ungesüßter Mandelmilch und Beeren. Und dieser Start in den Tag schmeckt ganz offensichtlich auch ihren Kindern, so postet Victoria es zumindest. 

Frühstück bei den Beckhams: Crunchy Cereal mit Mandelmilch und Beeren 

Frühstück bei den Beckhams: Crunchy Cereal mit Mandelmilch und Beeren 


Ein paar Kerne als "After-Scholl-Snack"

Sieht doch ganz lecker aus und ist definitiv ein gesundes und ausgewogenes Frühstück. Ein wenig mehr verwirrt hat uns dann aber doch ein weiteres Posting, auf dem die Sängerin in organischer Aminosäure, ein Ersatz für Soja-Sauce, geröstete Kürbsikerne und Co. als perfekten After-School-Snack bezeichnet. 

Wir sind mal ganz ehrlich und glauben kaum jemand von uns hätte sich als Kind oder Teenager nach einem langen und anstrengenden Schultag mit so einem Snack zufrieden gegeben. Victoria Beckham hingehen scheint ihren Diät-Plan gemeinsam mit ihren drei Söhnen Brooklyn, Romeo, Cruz und Töchterchen Harper, umzusetzen.

Der perfekte After-School-Snack: Ein paar Kürbiskerne + Co. geröstet in Soja-Sauce 

Der perfekte After-School-Snack: Ein paar Kürbiskerne + Co. geröstet in Soja-Sauce 


Übertreibt Victoria Beckham es mit ihrem Diät-Plan?

Natürlich ist es gut seinen Kindern einen gesunden Lifestyle beizubringen. Doch das ehemalige Spice Girl verfolgt wirklich einen sehr strickten Plan, wenn es um ihre Ernährung und Sport geht. Neben ausschließlich gesunder und kalorienarmer Kost, setzt die 43-Jährige eben auch auf ausreichend Bewegung, hat selbstverständlich einen Personal Trainer und ihr Training schon erledigt, bevor ihre Kinder aufstehen. Zumindest aus ihren sportlichen Aktivitäten scheint Posh-Spice ihren Nachwuchs ein wenig herauszuhalten. Aber natürlich haben sie auch ihr Sportprogramm bestehend aus Boxen und Gym.

Vor allem setzt Victoria Beckham aber auch auf Aminosäuren als Schönheitsgeheimnis. In einem Interview 2014 sagte sie, dass sie damit Falten verhindern möchte. Ein Problem, mit dem ihre Kinder aber vermutlich noch nicht zu kämpfen haben. Und manchmal ist es doch einfach auch schön Kind sein zu dürfen und mal kräftig in einen Donut beißen zu können. 

Detox + Diät

Die Abnehm-Tricks der Stars

Meghan Markle gehört nicht zu den typischen "Diätlern". Fragwürdige Crash-Methoden liegen ihr überhaupt nicht. Dafür achtet sie auf eine ausgewogene Ernährung. Das Frühstück ist für sie dabei ausschlaggebend. Sie beginnt ihren Tag mit heißem Wasser und frischen Zitronen. Das kurbelt die Verdauung an. Auf dem Teller landen dazu viele Proteine - wie Eier - und gesunde Fette - wie Avocado und Lachs.
Die Cleanse-Kur von "Frank Juice" ist genau das Richtige für körperbewusste Menschen wie Lena Gercke. Die kaltgepressten Säfte helfen nicht nur beim Entschlacken, sondern liefern ebenfalls ausreichend Vitamine für Körper und Seele. Zusätzlich greift das Topmodel gerne einmal zu Gojibeeren. Diese sind durch ihren außergewöhnlich hohen Anteil an wichtigen Nährstoffen und Mineralien das absolute Superfood und ein perfekter Snack für Zwischendurch.
Heidi Klum hat sich für ihren Traumkörper an die "Master Cleanse"-Methode gewagt: Dabei wird dem Körper über Tage lediglich ein Saft, bestehend aus Zitronen, Wasser, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer zugeführt. Auch Kräutertees sind erlaubt. Damit wollen Stars nicht nur entgiften, sondern auch in kürzester Zeit extrem viel abnehmen.
Cindy Crawfords Schlüssel zur Supermodel-Figur sind nicht etwa Extrem-Diäten oder Detox-Kuren, sondern ein ausgetüfteltes Ernährungsprogramm mit vielen natürlichen Vitaminen. Auf ihrem Teller landen: Spinat und Zucchini zum Entschlacken, Chili zum Anregen ihres Stoffwechsels und Avocados als Lieferant für ungesättigte Fettsäuren - alles zu einem frischen Gericht zubereitet. Eines ihrer liebsten Standardspeisen: "Kale Salad" mit Lachs.

21



Mehr zum Thema

Star-News der Woche